Warum reden Frauen nicht gerne über Politik?

18 Antworten

Es gibt solche und solche, sowohl bei Männern als auch bei Frauen.

Jedenfalls ist mir (als Mann) noch nie aufgefallen, dass Frauen nicht gerne über Politik reden. Zumindest nicht weniger gerne als Männer.

Das ist halt individuell. Ich schätze, du kennst nur rein zufällig ein paar Frauen mehr, die halt nicht so gerne darüber sprechen.

Der Fragesteller hat seine Frage falsch formuliert. Korrekt hätte sie lauten müssen:

Warum reden Frauen(, die ich kenne,) nicht gerne über Politik?

Es liegt offenbar an den Frauen, die der Fragesteller kennt. Er macht dabei den Fehler, vom Besonderen - den Frauen, die der Fragesteller kennt - auf das Allgemeine - Frauen an sich - zu schließen. Sein Schluss ist ein Trugschluss!

MfG

Arnold

So eine Pauschalbehauptung über Frauen ist falsch - hätten wir sonst eine Bundeskanzlerin und Frauen in politischen Parteien?

Außerdem kenne ich persönlich viele Frauen, die über politische Bildung verfügen und auch durchaus ohne weiteres diskussionswillig sind.

Also schließe nicht von jenen Frauen, die du aus deinem Bekanntenkreis kennst auf alle Frauen, indem du solche pauschalen Aussagen machst.

Mit solchen Vorurteilen machst du dir nämlich keine Freunde - und ganz besonders auch keine FreundInnen. ;-)

Geschlechtergleichheit?

Wieso dürfen Männer das anziehen was sie wollen und niemand achtet darauf aber eine Frau ist billig wenn sie ihren Körper zeigt?

Wieso hat es sich in unserer Gesellschaft eingebürgert dass Frauen für ihr Aussehen reduziert werden?

Wenn ein Mann eine Frau vergewaltigt, wieso bestreiten Männer die Tat mit dem Argument "sie hat sich provokant angezogen"? Nichts, NICHTS in der Welt sollte ein ausreichendes Argument dafür sein, jemanden zu vergewaltigen.

Wieso dürfen Frauen nicht ihren Körper lieben und das auch präsentieren können, ohne jemanden zu "provozieren"? Wenn ihr das richtig findet, dann denkt noch einmal darüber nach, weil es nicht richtig ist.

Nichts unterscheidet eine Frau von einem Mann, außer das Geschlecht. Wir sind beides Menschen und ich frage mich wieso Leute gegen Feminismus sind wenn es doch klar ist dass keine Geschlechtergleichheit in unserer Gesellschaft existiert?

Ein Mädchen die mit vielen Jungs schläft, wird Schl*mpe genannt, ein Junge das mit vielen Mädchen schläft, "hat Erfahrung". Beide tun dasselbe. Ich habe es satt ständig von meinen Eltern zu hören dass ich meine Beine nicht oft zeigen soll, da es doch Kranke gibt die falsche Gedanken haben könnten.

Feministen sind nicht Anti-Mann. Wir wollen einfach nur "gender equality", Geschlechtergleichheit. Wenn du ein Junge/Mann bist und du das jetzt liest, kannst du dich wenigstens in unsere Situation einfühlen? Meine Frage ist einfach, was kann man tun um es die gesellschaftliche Situation zu ändern?

...zur Frage

Droht einer Frau bei Falsch Anschuldigungen nichts?

Hallo

Droht einer Frau bei Falschanschuldigung nichts?

Angenommen eine Frau würde irgendwen wegen Vergewaltigung anzeigen, es stellt sich jedoch heraus das alles frei erfunden wurde. Kriegt die Frau keine hihe strafe?

Ich habe den Fall von Gina-Lisa gesehen und dort hat sie ,,nur" 20.000€ strafe Zahlen müssen.

Auch die Dame die Kachelmann angezeigt hat, musste ,,nur" eine Geldstrafe zahlen.

In vielen anderen fällen in dennen sogar die Männer wirklich Jahre lang sitzen wie bei Thomas ewers :https://de.m.wikipedia.org/wiki/Justizirrtum_um_Thomas_Ewers kriegt die Frau kaum schaden. Er saß 7 Jahre weg ihre falsch Beschuldigung, sie sitzt 3 jahre, hat aber Bewährung bekommen. (Das nur weil sie ein Geständnis abgeben hat)

Wenn man aber betrachtet das man den unschuldigen die Freiheit, job eventuell Freunde und Familie und gar das leben zerstört hat, ist halt so eine Geldstrafe sehr wenig. Bei Minderjährigen ist die Strafe sogar geringer.

Ich persönlich finde es unfair wenn man betrachtet das der Mann bis zu 10 Jahre haft bekommen könnte.

Ich finde auch das man genau so eine Harte strafe kriegen sollte.

(Dies ist meine Meinung die auf keine Fachkenntnisse basiert, demnach ist diese als irrelevant zu werten.)

Also hat die Frau in der Theorie nichts zu verlieren außer Geld? Kommen Frauen damit einfach davon? Findet ihr das Fair? Droht der Frau bei Anschuldigung nichts?

Sorry für Rechtschreibung und Grammatik.

...zur Frage

Politikverständnis bei Frauen?

Wie ist das Politikverständnis bei Frauen? wie weit Interessieren sie sich für die Politik bzw. grenzen sie bestimmte sachen aus?

...zur Frage

Ist die Geschichte von Adam und Eva nicht eigentlich voll frauenfeindlich?

Zusammengefasst: Die Geschichte besagt, dass das Leid auf der Welt nur deswegen existiert, weil die Frau sich 1. von ihrem Mann entfernt hat und auf eigene Entdeckungstouren gegangen ist, 2. eine eigene Entscheidung getroffen hat und ohne ihren Mann zu fragen die Frucht gegessen hat und 3. ihren Mann mit hineingezogen hat, indem sie ihm auch die Frucht angeboten hat.

Ist das nicht total frauenfeindlich die Frau so hinzustellen? Wenn man jahrhundertelang an diese Geschichte geglaubt hat, wundert es mich nicht wieso man Frauen in die Küche gestellt hat, anstatt sie größere weltpolitische Frauen lösen zu lassen.

...zur Frage

Stehen deutsche frauen auf türkische männer?

Soll keine politik Diskussion werden! und nein die frage hat nichts mit mir zutuhen.Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Darf man bei der Arbeit über Politik diskutieren?

Darf man bei der Arbeit mit Kunden oder Kollegen über Politik reden, wo man bestimmte Menschen kritisiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?