Warum reden die Amerikaner so schnell?

8 Antworten

Unser Englischlehrer hat uns einmal zu Anfang vorgeführt, dass uns die Geschwindigkeit nur so schnell vorkommt, weil wir es aus dem Unterricht gewöhnt sind, dass die Lehrer langsam sprechen. 

Er hat von Englisch auf Deutsch und zurück gewechselt, ohne das Tempo zu ändern. Dadurch wurde deutlich, dass das hohe Tempo als solches nur subjektiv empfunden wurde.

Man hat sich schnell an die Geschwindigkeit gewöhnt. Es hat nicht lange gedauert, da war das ehemals zu schnelle Sprechen zu normalem Tempo geworden (ohne dass der Lehrer die Geschwindigkeit angepasst hat).

Das hört sich nur so an.

Im Englischunterricht ist der Lehrer es gewohnt, mit jemandem zu sprechen, der die Sprache lernt, deshalb sprechen sie langsamer und auch Lehrfilme bzw. Hörspiele für den Unterricht sind darauf abgestimmt. 

Die reden nicht schneller, als wenn wir uns auf deutsch unterhalten. Wenn wir Englisch in der Schule lernen, sprechen wir alles nur viel langsamer, weil man da auf die Aussprache und so achten muss. Wenn du deutsch redest, ratterst du wahrscheinlich auch manchmal alles schnell runter und dein Gegenüber versteht dich trotzdem.

Kann ich eigentlich nicht finden. Die Franzosen haben m.E.n. eine viel höhere Sprechgeschwindigkeit. Nordamerikaner sprechen nach meinem Gefühl etwa so schnell wie Deutsche, Südamerikaner sprechen nach meinem Gefühl relativ langsam, jedenfalls langsamer als Spanier.

Ich finde gar nicht, dass die "so schnell" reden. Eher im Gegenteil. Oft stelle ich mir auf youtube die Videos auf 1,5-fache oder sogar doppelte Geschwindigkeit, je nachdem, wer gerade spricht.

Was möchtest Du wissen?