Warum reagiert der Wasserfloh so empfindlich auf Schwermetalle?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Wasserflöhe sind klein und reagieren dementsprechend schnell auf Veränderungen im Klima des Wassers. Ist nun eine ungewöhnlich hohe Schwermetallkonzentration im Wasser, zeigt das schnell Wirkung bei einem so kleinen Wesen. Die wenigen Enzyme, die ihn ihm agieren, werden denaturiert, verlieren ihre Form und Wirkung -> der Floh stirbt.

Wahrscheinlich wurde bei Flöhen sehr genau erforscht, ab welcher Konzentration sie sterben oder ihre Aktivität sich verringert. Deshalb benutzt man wohl Wasserflöhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?