Warum reagieren viele menschen so überempfindlich wenn z.b. (Tiere)

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Nunja die Katze ist im Grunde recht wehrlos gegen uns Menschen .... sie ist klein und du so groß und es ist eben nich sehr natürlich wenn eine katze in einer Pringlesdose drinsteckt und nur mehr der kopf rausguggt ... Ich habe auch noch nie gesehen dass eine Katze wo rückwerts reingeht? Daher nimmt man an dass die Katze zu ihrem "Spaß" wie du das nennst gezwungen wurde ^^ und das ist halt nich so schön...

Klar es gibt schon witzige Dinge z.b. klettert die Katze ins Bratengefäß und schläft da drin oder sitzt auf der Wohnzimmertüre oben ... aber das is halt was anderes und meine klettert auch gern in Kartons oder Plastiksäcke (wobei bei diesen Plastiksäcken nie unbeaufsichtigt lassen wegen Erstickungsgefahr)

Ich weiß dass die einfach die verrücktesten Dinge machen aber pringles dose xD

menthis 23.08.2012, 14:12

also aus eigener erfahrung als meine katzen so klein waren wie die auf dem foto hab ich damals uahc mal mit ner pringlesdose rumgespielt vor denen und meine kleine katze is da mit dem kopf voraus komplett rein is aber auch wieder mit dem kopf vorraus wieder raus. Die hat sich also in der dose die kaum größer war als die katze selbst umgedreht!!!

Und ich glaube auf dem bild wird das wohl ähnlich gelaufen sein.

0
MissMikaelsen 23.08.2012, 14:38
@menthis

Okay kann schon sein ich habs nur noch nie erlebt und kann mir das auch echt schwer vorstellen :)

Aber meine Erklärung war auch eher darauf bezogen, wieso manche Menschen so reagieren wenn sie sowas sehen und wenn was schwer vorstellbar ist, bis man es selbst gesehen hat, reagiert man halt mit Entsetzen :P

0

Hallo menthis.

so ganz Unrecht hast Du nicht, denn ich habe auch schon solche Kaommentare gelesen, aber die, die sich so aufbrüsten, wonwegen, das ist Tierquälerei, kann man nicht immer bejahen, denn auch Tiere können Spass dran haben in einer Kartonschachtel zu sitzen, Meine ietze hat jede Schachtel erst mal für sich neansprucht, obwohl sie immer hinein kam aber nicht mehr raus, dann musste ich sie halt auch selber etwas sitzen lassen, in der Hoffnung, dass sie es mal lernt, dass nicht alle, was auf geht für sie ist, ur hat sie es nie gelernt, aber andererseits kannte sie oft die Gefahren, Katzen sind da nämlich noch gut, ich habe einen Balkon, der sehr gross ist, hatte zwar ein Katzennetz gespannt, was für sie auch gut war, aber es gab eine schwahe Stelle, an diesem Netz und ich staunte immerwieder, wie sie diese Stelle gemieden hat, sie kam immer auf der andern Seite auf das Netz gesprungen, weil sie wusste, dass es da nicht sicher war. Ich Sztaunte immer wieder an ihr, leider bekam ich auch oft von den Nachbarn blöde Kommentare, dass es meine Katze bei mir nicht gut hatte, weil ich auch einen Naturbaum stehen hatte auch einen Extra- Kratzbaum mit Sossal, der ging vom Boden bis Oben zur Decke, ich hatte auch immer die Sonnenstore Unten, trotzdem hatten die Leute etwas auszusetzen, aber meiner Katze ging es sehr gut, sie wurde 17 Jahre alt und bekam dann Nierenprobleme und leiden dann noch Alzheimer, da haben die Leute das Maul zerrissen, weil ich sie mit Alzheimer am Leben gelassen habe, aber es ging iht damit sehr gut, auch wenn sie oft etwas verwirrt war, mich erkannte sie immer, nur anderen Leuten ging sie aus dem Weg, besonders Kindern, die mag sie dann nicht mehr.aber lle meine Nachbarn haben immer wieder annonyme Zettelchen in meinen Balkon geworfen, sogar mit Steinchen eingepackt und so lagen sie immer wieder auf dem Balkon vonwegen Tierquälerei, ich solle doch diese Katze endlich erlösen, meine Tieraerztin wusste aber davon, es kam sogar eines Morgens einen Amtstierarzt vorbei und wollte die Situation anschauen, irgendwer hat ihm geschrieben, ich würde die Katze nicht artgerecht halten, was der T.A. aber nicht bestätigen konnte! Für ihn sah das alles wunderschön aus, er sagte sogar, ich hätte ihr ein tolles Katzenparadies gemacht. Leider musste ich sie jetzt doch erlösen, aber jetzt wzrde es wirklich nicht mehr gut und sie hat gelitten, aber nie etwas gezeigt! Nun hat sie ihren Frieden!

Aber die Leute wissen immer mehr, auch wenn sie sich nur wichtig machen wollen, dabei sind es gerade sie, die keine Ahnung haben, darüber soll man dann auch drüber stehen, ich hab das nie so Ernst genommen, nur dann, wenn es gegen die Katze ging, so dass ich Angst um sie hatte!

Deine Frage ist eine sehr gute Frage, DH! L.G.Elizza

Weil man davon ausgehen kann, dass Tiere oft gezwungen werden irgendwas zu machen, nur damit der Mensch das lustig findet und witzige Fotos oder Filmchen veröffentlichen kann..

Ob jetzt meine Katzen zuhause freiwillig in irgendwelche kleinen Schachteln krabbeln, oder sonstigen Blödsinn anstellen, hat damit erstmal nichts zu tun.

menthis 23.08.2012, 14:13

doch hat damit zu tun... wenn sie es freiwillig machen glaubst du ihnen macht es dann was wenn du sie in ne schachtel reinsetzt???

Das bezweifle ich sehr stark...

0
Maddi86 23.08.2012, 14:34
@menthis

ja, kann durchaus der Fall sein. Es ist auch ein Unterschied ob Du freiwillig einen Aufzug betrittst oder dazu gezwungen wirst. Nur weil Du mal in irgendeinem Aufzug drin warst heißt das ja auch nicht dass Du in jeden anderen Aufzug rein gehen würdest. Vielleicht hast Du vor nem anderen Aufzug ja Angst weil er total unsicher aussieht oder so - oder Du hast gerade einfach keine Lust dort rein zu gehen. Für den Aufzug kann man natürlich auch tausend andere Beispiele einsetzen, mir ist jetzt gerade nichts besseres eingefallen.

Ich will damit nur sagen dass es schon sein sehr großer Unterschied für eine Katze ist ob sie etwas freiwillig und gerne macht oder ob sie zu einer ähnlichen Sache gezwungen wird.

Es kann auch gut sein dass die Reaktionen auf ein solches Bild mal überzogen sind. Aber man weiß eben nie wie diese Bilder entstanden sind. So kann es sein dass man jemandem unrecht tut der einfach nur seine Katze in einer lustigen Situation fotografiert hat (und es vllt nicht nach einem Zufall aussieht sondern nach aktivem "Dazuhelfen"). Auf der anderen Seite sind aber halt sehr viele Bilder nicht einfach so entstanden sondern die Katze wurde dazu gezwungen und wird es vllt auch immer und immer wieder, weil der Besitzer es so toll findet wenn viele Leute ihm Komplimente über die lustigen Bilder machen. Kann man vorher nicht wissen aber leider überwiegen eben oft die schlechten Dinge und deshalb reagiert man oft erstmal ablehnend...

0
kuechentiger 23.08.2012, 15:35
@menthis

Wenn du freiwillig ins Wasser springst siehst du das auch ganz anders, als wenn dich einer reinschubst. Tiere sind nicht dazu da, für irgendeinen Spaßfaktor benutzt zu werden.

0

Es kommt immer drauf an. Das Foto was du beschreibst, halte ich für harmlos. Kleine Kätzchen kommen schon manchmal auf verrückte Ideen ^^. Aber ich finde es z.b nicht gut, wenn man einen Chihauhau in ein Kleid steckt und ihn in nen kinderwagen setzt oder sowas, denn das hat der Hund nicht freiwillig gemacht und nur weil er klein ist und süß aussieht, ist er immer noch ein Hund und weis damit nichts anzufangen! Oder wenn man seinen Hund (vorallem Pudel) einfärbt etc. ist einfach alles nicht Tiergerecht aber wie gesagt solangs nur ne Dose und ne Katze ist, finde ichs nicht schlimm.

Weil viele Menschen sehr empfindlich reagieren, wenn sie Tiere sehen, die vermeindlich "gequält" wurden. Nicht jeder hat Katzen, oder zumindest welche, die klein genug sind um da rein zu passen und hätte ich selbst nicht meine verrückten Miezen, ich würde auch nicht glauben das es welche gibt die da von selbst reinkrabbeln ;)

Viele glauben halt nicht, dass Katzen freiwillig in sowas reinschlüpfen,weil sie keine Katzen haben. Meine sind ganz versessen auf Kartonkisten. Je kleiner desto besser.

Die können nur meckern ohne Ahnung zu haben was in der Natur der Tiere liegt. Auch bei Tieren gibts Tollpatsche was manch Mensch aber gar nicht akzeptieren kann und sofort bei jedem Ding Mitleid haben und meinen "Tierquälerei" obwohl die Katze selbst gegen die Tür rennt weil sie sich erschreckt hat xD Oder meine andre Katze hat mal den Kopf in frischkäsebecher gesteckt - hät ich da ein Foto gemacht oh oh da hät ich mir wohl auch "Tierquälerin" usw anhören dürfen ;) (Aber sah verdammt lustig aus =) und sie hat sich selbst wieder befreit)

Man sollte Tieren grundsätzlich alles ersparen, was für sie unnatürlich ist. Das ist zwar nicht direkt Tierquälerei, aber doch, wenn dabei etwas passiert, nur weil wir Menschen Spaß haben wollen. Nein, ich lehne solche Späße mit Tieren ab.

Wenn die Katzen sich wehrt und nicht in die Dose gewollt hättte. würde ich es auch nicht tun. Sonst finde ich so ein Bild auch überhaupt nicht schlimm aber ich würde meinen Kater trotzdem nicht einfach in einen Karton einsperren wie du es getan hast.

ich verstehe diese leute auch nicht und ich LIEBE Tiere ! Ich habe selber einen hund und eine katze und meine katze kriecht immer in ein enges loch rein. Die sollten sich lieber mal über richtige tierquäler aufregen , wie zb die asiatinen die sich auf den hasen setzen oder mit absatzschuhen eine babykatze erstechen ! Bei sowas könnt ich heulen und beisowas sollte man sich aufregen!4

LG Natalie

WiiYukii 23.08.2012, 14:07

Jop, alle Asiaten sind Tierquäler. ICh mein KOMMSCH SCHON, als ob wir Europäer ja soo perfekt sind ... Es gibt eben Menschen, die es tun und Menschen die ein Herz haben

0
FrozenSoul234 23.08.2012, 14:12
@WiiYukii

Ach komm, als wenn wir Europäer Tiere quälen würden! So ein Unsinn, das machen nur Asiaten, hier muss kein einziges Tier leiden, nein, nein niemals, das sind nur die Asiaten...! ;)

0
Nataliee000 23.08.2012, 14:23
@WiiYukii

ich habe nicht gesagt das es alle asiaten tun mit " die asiatinen " war auf diese frauen die das getan haben bezogen , klar gibt es auch deutsche tierquäler und diese hasse ich genauso

0
menthis 23.08.2012, 14:08

ja vollkommen richtig bei solchen leuten rege ich mich natürlich auch auf.

Ich persönlich bin schon mit tieren aller art aufgewachsen inzwischen nurnoch 2 katzen. Aber meine mum hat auch 2 katzen und noch nen hund.

Damals als ich ein kind war hatten wir auch ne katze und nen hund. (leider verstorben an altersschwäche)

Hamster hasen sogar enten deren eier im nest liegen gelassen wurden haben wir mal großgezogen und dann frei gelassen im neckar.

Aber bei mir haben auch schon viele rumgemeckert wie ich mit meinen tieren umgehe und ich habe wirklich NOCHNIE ein tier grob angefasst oder sowas.

0

wenn die katze von selbst in die dose geht... allgemein nervt es viele leute sowieso, dass so viele katzenbilder das internet überschwemmen. du hast schon recht. es ist keine tierquälerei. und kloppen macht auch tieren spaß ;)

wenn du wieder so einen kommentar siehst, dann antworte doch und sag demjenigen, dass das keine quälerei ist. wobei...vermutlich müsste man dann das ganze leben lang tierquäler-kommentare beantworten. ein kampf gegen windmühlen.

menthis 23.08.2012, 14:16

oh ja sinnlos hab da einem geantwortet und hatte gleich zig konterkommentare von angeblichen tierschützern XD Das ist sowas von sinnlos...

0

http://www.gaestebuchbilder.net/data/media/77/Katze-in-Pringels.jpg Ist das das Bild? Also die Katze ist da wohl nicht freiwillig reingegangen.

menthis 23.08.2012, 14:17

ja genau das.

Doch kann doch sein das die da rein is wie ich in einem kommentar geschrieben hab katzen können sich auch in engsten räumen noch drehen.

Hinter meinem schrank z.b. da sind gefühlte 5 cm platz wenn die sich da reinquetschen laufen die auch oft wieder mitm kopf voraus zurück...

Nur aufgestellt danach hat definitiv der mensch die dose.

Aber das is ja nicht schlimm...

0
menthis 23.08.2012, 14:21
@menthis

noch zur ergänzung schonmal versucht ne katze in ne enge öffnung zu drängen wo die nicht reinwill???

Da hast du keine chance die zappelt rum und zerkratzt dir deine arme wenn nötig.

Wollte meine mal mit den vorderbeinen in eine kleine pfütze heben nur um zu schauen was die macht. Und die hat klammeraffe mit allen vieren an meinem arm gespielt XD

Das tat mir glaube weit mehr weh als ihr..

0
lola188 23.08.2012, 14:22
@menthis

Habs gelesen aber guck dir das mal genau an. Das ist so gut wie unmöglich, dass die Katze sich umgedreht hat und rückwarst geht die wohlkaum rein oder? Naja ich finde jetzt nicht, dass das Tierquälerei ist aber toll finde ichs nicht. Ich würde auch nicht gerne nur für ein süßes Foto in eine enge Dose gesteckt werden.

0
lola188 23.08.2012, 14:24
@menthis

Das war aber auch Wasser. Mein Kater hasst Wasser dabei würde er das selbe tun aber ich glaube mit der Dose würde er schon über sich ergehen lassen.

0
menthis 23.08.2012, 14:27
@lola188

nunja will da auch nicht diskutieren.

Tierquälerei isses jedenfalls nicht mal tut der katze ja nicht weh und wenn sie sorum da drinne nist kommt sie zu 100% alleine wieder heraus. Mit leichtigkeit sogar.

Unabhängig davon ob sie sich nun dadrinnen drehen kann oder nicht.

0

Diese Menschen haben keine Ahnung ^^ Lass ihnen doch ihren Senf, (den sie eigentlich behalten können, ich meine hallo? SENF) Naja Tiere sind nicht so empfindlich wie die meisten Menschen xD

Im Zeitalter von Photoshop reg ich mich erst mal gar nicht über Fotos im Internet auf....

Die Einen wissen nicht was Sie tun,und die Anderen wissen nicht wie sie es beurteilen sollen.

Weil Tiere recht Schutzlos sind denk ich mal. Ich selbst sehe das mit der Tierqäulerei auch nicht so streng

Weil sie nicht mit Tieren umgehen können und dann dadurch ihren Trost finden, dass sie sich dumm beschweren, obwohl sie keine Ahnung haben.

Was möchtest Du wissen?