Warum reagieren Stoffe miteinander, obwohl sie dadurch keine Edelkaskonfiguration erreichen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Na2O hast du zwei positiv geladene Natriumionen, durch die Abgabe des letzen Elektrons in der Valenzschale fällt diese weg und die darunter liegende Schale ist voll besetzt, von da her hast du Edelgaskonfiguration (äußerste Schale voll besetzt).

Der Sauerstoff nimmt zwei Elektronen auf und hat dannach auch 8 Valenzelektronen also Edelgaskonfiguration.

Und da Glucose kein Salz ist hast du auch überall kovalente Bindungen und keine Ionenbindung du hast also keine Ladung. Du kannst maximal partielle Ladungen haben wie zB bei der Carboxygruppe der Carbonsäuren. Wenn die den Wasserstoff abgegeben haben sind es zwar echte Ionen, aber ansonsten ist der Wasserstoff immer noch kovalent gebunden.

Und auch bei der Glucose liegt bei den Atomen Edelgaskonfiguration vor.

Es gibt zwar bestimmte Reaktionen die sich nicht mit Edelgaskonfiguration beschreiben lassen, nähere siehst du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Oktettregel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir war Glucose bis jetzt immer elektrisch neutral...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
01.03.2016, 20:25

Und jedes Atom hat seine Edelgaskonfiguration.

0

Was möchtest Du wissen?