Warum Rauscht meine Musikanlage nach längerern hören?

2 Antworten

Wenn es beim drehen an den Reglern (vor allem der Lautstärkeregler) rauscht oder knistert, dann könnte das entsprechende Poti defekt sein.

Ist es allerdings Zeitabhängig, so kann es sein, daß mit zunehmender Erwärmung sogenannte Thermospannungen entstehen, die auf eine defekte Lötstelle hinweisen könnten.

Auch defekte Elektrolytkondensatoren, vornehmlich die, die die Spannungserzeugung für den Vorverstärkerteil betreffen, können über die Betriebsspannung der Vorverstärker ein Rauschen einkoppeln. Dies betrifft dann immer beide Kanäle.

Hier hilft nur eines: suchen und die Platine mit dem Schraubenziehergriff abklopfen. Auch ein defekter Transistor oder IC kann ein derartiges Fehlerbild verursachen.

Möglicherweise ein schlecht gewordenes Potentiometer ? Lautstärke käme am ehesten in Frage. Abhilfe: Besorg Dir Kontakt 60-Spray und sprühe nach Anweisung in das Potentiometer hinein. Danach das Potentiometer ein paar Minuten ständig bewegen.

Audio-Anlage knistert und rauscht, manchmal fällt eine Seite aus. Woran kann das liegen?

Hallo zusammen.

Ich habe einen alten Nikko TRM-750 Stereo Amp, an den ich zwei Paare Marke Eigenbau Boxen angeschlossen habe. Bei niedrigen Lautstärken neigt das System dazu, links- oder rechtsseitig auszufallen, was nur durch Lautermachen behoben werden kann. Das ist unabhängig davon, welche Lautsprecher angesprochen werden. Dadurch ist es nicht leicht, ungestört auf Zimmerlautstärke zu hören. Zudem rauscht und knistert je eine Seite sporadisch. Ich kann kein Muster erkennen, gelöst kriege ich es immer nur temporär durch An-/Ausschalten der Anlage, Hin- und Herschalten der Regler Loudness und Tape Monitor, durch den Reset Schalter auf der Rückseite, oder halt durch Lautermachen.

Woran kann es liegen, dass das System so spinnt?

Danke für alle Antworten. J

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?