Warum rauchen Leute?

9 Antworten

Ich bin der Meinung, dass rauchen sehr dumm ist. Und ich denke sie machen es um einfach cool zu sein. Mehr Gründe, als diesen gibt es denke ich nicht.

Sie wurden irgendwann dazu verleitet und wurden dann süchtig. Die ganz militanten Raucher behaupten sogar, sie wären Genussraucher, dabei wollen sie nur ihre Sucht nicht zugeben.

Weil sie einmal damit angefangen haben und nichtmehr aufhören können. Sie sind süchtig. Angefangen haben sie nur weil sie coooool sein wollten.

Woher kommen dann eigentlich die vielen Ex-Raucher? Wer meint und merkt, dass es für ihn die Zeit ist aufzuhören, der hört auch auf. Das ist für ihn dann auch nicht sonderlich anstrengend, da er das ja selber für sich so will.

Wer zum Aufhören gezwungen wird, hat natürlich damit Probleme, weil er das für sich selber gar nicht will.

Suchtpotential ist vergleichbar mit Fernsehgucken. Willst Du die Schnulze unbedingt sehen und darfst nicht, wirst Du hippelig.

Waren die letzten Schnulzen einfach nur doof für Dich und Du magst und willst die nicht mehr gucken, dann guckst Du sie nicht und dabei gehts Dir gut. Du hast ja nichts verpasst.

0

Was möchtest Du wissen?