Warum rattert meine HD ohne Auslastung unaufhörlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann verschiedene Ursachen haben:

  • Wenig RAM => Viel Last auf Auslagerungsdatei
  • Update des Suchindex
  • Re-Organisation des Dateisystems auf Basis von Nutzungswerten (wurde mit Vista eingeführt)

Dein System arbeitet ja im Hintergrund weiter und schreibt Protokoll-Daten, macht Windows-Updates, ...

Dabei kommt es natürlich auch auf die Geschwindigkeit (und Lautstärke der HDD) an. Ist diese langsam dauert das länger und bei lauten Platten merkt man das auch eher.

Dass die Festplatte den Motor auch weiterhin aktiv lässt sorgt nur dafür, dass die Platte nicht erst wieder hochdrehen muss und dabei dann weitere Wartezeit entsteht, Windows hat schaltet die Platte erst nach einiger Zeit ohne Verwendung ab, daher ist die Hauptplatte meist dauerhaft in Betrieb.

Abhilfe wäre die HDD durch eine SSD oder eine leisere HDD zu ersetzen.

Aktiv sind HDDs zB durch die Auslagerungsdatei, besonders wenn der RAM-Speicher knapp bemessen ist, und auch durch die Indexierung.

Wenn sich eine hdd dem Ende zu neigt kann es durch aus laut sein. Lad dir mal ChristaldiscInfo runter und guck nach ob was kaputt ist bzw wie viele Betriebsstunden die platte hat.

Bei mir wurde damals die Platte lauter und das System langsamer. Komischerweise ist das kurz nach der 25000sten betriebsstunde passiert

Kann aber auch andere Ursachen haben. Wie die anderen schon sagen kannst du mit ner ssd Abhilfe schaffen

0

Was möchtest Du wissen?