Warum randalieren alle in Hamburg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vom einzelnen Individum geht keine Gewalt aus, die Masse jedoch sieht in ihren Taten keinerlei Schuld. 

Sobald erst einmal etwas kaputt macht folgen die anderen wie Herdentiere nach, sie sind viele, sie sind überall und sie sind nicht zu sehen oder trifft wenn überhaupt nur eine Teilschuld schließlich macht ja jeder mit so das denken vieler Menschen in solchen Situationen. Selbst die normalsten Menschen hat man in Hamburg plötzlich in Einkaufshäusern plötzlich plündern sehen, Sie sehen in ihren Taten keinerlei Schuld mehr wenn der herbei geführte Zustand dazu führt das das Rewe oder Edeka ja schon offen ist nehm ich mir einfach was raus.

Es ist das übliche Verhalten der Massen welches man auch immer wieder bei Gewaltexzessen sehen kann, in Hamburg hat halt einfach das falsche Massenmanagement gefehlt. Zu Ausschreitungen wäre es aufjedenfall gekommen aber es wurde eindeutig nicht angewandt.

Zu Massenmanagement gehört zum Beispiel mit Absicht an Orten wo man weist das es Eskalieren könnte eine befriedete Umgebung schaffen, Alkohol, Musik und ein Straße zum paradieren wirken zum beispiel sehr eskalierend. Das Vorgehen der Polizei hilft da auch nicht, jetzt mag einer meinen die Polizei macht doch nichts, aber es geht nicht um die Polizei sondern die Massen an hoch uniformierten Beamten sorgt nicht für eine befriedigte Umgebung sondern führt dazu das bestimmte Personengruppen eher noch mehr dazu neigen Gewalt anzuwenden. 

Es hat hier also eine vollkommen falsche Einsatzplanung, Fehleinschätzung und Massenmanagement stattgefunden.

Die Randalierer sind hobbylose Kids, die sich die Birne zukippen und zukiffen . Und dann wird Party gemacht. Kleines Feuerchen mit entsprechender Pyrotechnik  darf natürlich nicht fehlen. Und wenn die Kiddies ein bischen übermütig werden, kommt der Papa mit dem Wasserwerfer und kühlt das alles herunter. Und wenn die Kiddies immer noch streng riechen, dann wird ein spezielles Deo in Form von Pfefferspray gereicht.   Und wenn das auch nicht hilft, wird der Papa ganz böse und es gibt ein paar Schläge auf den Hinterkopf um die Denkleistung der Kids etwas zu erhöhen. Mutti will ihr Kaffeekränzchen ungestört mit den netten Onkels abhalten. Wie in jeder Familie auch. Ganz einfach.

Nicht mehr und nicht weniger.


MickyFinn 07.07.2017, 15:47

Sehr gut umschrieben... und wie so oft.. ist Papa schlussendlich der Böse^^

1

Die Gründe werden überall hinreichend beschrieben. Du darfst dir nicht nur die Bilder ansehen, sondern du mußt die dazugehörigen Artikel sorgfältig lesen!!

Das ist das asoziale autonome Linke Pack, die wieder mal ne Bühne zur Selbstdarstellung gefunden haben

Warum bekämpft unsere Polizei nicht Feuer mit Feuer und nimmt gummigeschosse gegen dieses Pack?

78 verletzte Polizisten alleine gestern Abend... ich würd' denen geben... 

Das was die da machen ist auch eine Art terrorismus!

LouPing 07.07.2017, 14:34

Hey Vampire321

Leider sieht das der weit links orientierte Herr Maas anders. 

Für unser Land sind die hirnlosen Randale beschämend. Mein Dank und mein Mitgefühl geht an die Polizisten,die dafür die Sicherheit der Anwohner ihre Gesundheit auf's Spiel setzen. 

2
Vampire321 07.07.2017, 15:04
@LouPing

Diesem Dank schließe ich mich gerne an!

Die sollten mal ihre französischen Kollegen fragen was 'konfliktlösungen' mit aggressiven Massen betrifft ... die sind da etwas ... konsequenter ;)


2

Wahrscheinlich, weil in Kleinwülferode gerade nichts los ist. Alleine randalieren ist ja langweilig.

Weil sie dagegen sind.

Gegen was wissen sie selber nicht, aber sie sind mal dagegen.

Es sind wenige Banditen (ex Hafenstraße ....) mit Besuch aus Basel ff.

In HH randaliert die Bevölkerung NICHT !!!

Was möchtest Du wissen?