Warum quietscht mein Auto?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kauf die ne Dose WD40 und spritze das Zeug es auf den Keilriemen am Besten so, dass du die Reibungsfläche triffst.

Ich habe bei meinem Geländewagen hin und wieder auch sowas, dort kann ich den Keilriemen aber nicht anziehen, weil der automatisch gespannt wird. Mit WD40 geht sowas weg.

Okay, werde ich mal ausprobieren. Ich hoffe wirklich, dass es nichts schlimmes ist, und ich einen neuen Keilriemen brauche (hab das Auto erst seit August und der in der Werkstatt meinte, dass der Keilriemen ziemlich neu aussieht) Will halt auch nicht, dass irgendwas aufwendiges und teures gemacht wird, obwohl es das nicht braucht.

Danke für den Tipp

0
@Tadashy

es kann daran liegen, dass der noch neu ist. Ist die Oberfläche erst mal etwas abgenutzt und rauher, hört sowas auf. Du musst dir keine Gedanken machen, außer wenn es nur ständig quietscht.

0
@Brainus

kann es denn daher kommen, weil es jetzt kalt draußen ist? Das Quietschen war ja im August/September, wo es noch warm war nicht. 

0
@Tadashy

ja, auch, wenn es kalt ist wird der Riemen steifer

0
@Brainus

ok, dann mach ich mir jetzt wenigstens nicht mehr so viele Gedanken drüber :D war nämlich schon genug, seit wir das Auto gekauft haben. Werden das am Wochenende gleich mal ausprobieren :)

0

Was möchtest Du wissen?