Warum Putz man sich den Po ab?

8 Antworten

So ich Fasse die "Sitzung" von gestern Abend nochmal zusammen:

Halbwegs einleuchtende Argumente waren: Für Hygiene beim Analsex. Mein Einwand war das ich den Fall Analsex eher als Sondernutzung deklarieren würde und desswegen nicht unter der Maßgabe der Allgemeingültigkeit berügsichtigen kann.

Ein weiteres gutes Argument waren Streifen in der Hose mit der daraus eventuell folgenden Geruchsbelästigung. Meine Gegenhypothese war, dass dies bei richtiger Kacktechnik nicht Auftritt. Kann ich nicht zweifelsfrei belegen stelle ich aber als begründete Überlegung in den Raum.

Gibt es weiter auch von diesen Hypothesen divergierende Theorien ?

Bist du dir im Klaren, wie schwer so ein eingetrockneter Burn-Out aus nem Schlüpper rausgeht? Falls ja, dann sollte das deine Frage beantworten ;-)

Des Weiteren hat Kot die komische Angewohnheit, dass er stinkt. Stinken führt in den meisten Fällen dazu, dass sich Freunde etc. von einem abwenden.

Analverkehr scheint mir dann auch nicht mehr so appetitlich zu sein, oder?

Analverkehr ist ein guter Punkt. Aber ich denke das war den Leuten vor 50 oder 100 Jahren nicht so wichtig wie heute und trotzdem hat man es damals schon getan.

Das mit den kotstreifen gebe ich dir recht aber das tritt nur auf wenn man sitzklos verwendet musst aus Ermangelung eines richtigen Klos mal im Ausland ein hock Klo verwenden und war überrascht wie weiß das Papier danach blieb. Hocke= null/kaum kot am hintern

1

Es steht Dir frei, einmal eine Zeit lang zum Sch**ßen in grüner oder brauner Natur in die Hocke zu gehen. Sollten die Leute in Deiner Nähe die Nase rümpfen und Abstand suchen, dann weißt Du immerhin, woran es liegen könnte.

Öffentliche Toiletten - Hygienefrage

Was tun nach dem Händewaschen?

1. In öffentlichen Toiletten gibt es oft diese Roll-Handtücher (Handtücher auf einer Rolle, die man herunterziehen muss um sich die Hände abzutrocknen, sie dann loslässt und dann werden sie automatisch eingerollt in den Automaten). Sind die hygienisch? Findet im Inneren dieses Plastikbehälters eine Desinfektion statt? Oder werden sie da drin nur getrocknet und solange sie nicht ausgetauscht werden, sind sie verkeimt?

2. Alternativ dazu gibt es diese Puste-Dinger, Händetrockner, Föhne. Sind die hygienisch? In der Lüftung können sich doch Keime ansiedeln, genauso wie bei einer Klimaanlage?

3. Vom Waschen feuchte Hände an der Hose abwischen. Ist das die bessere Alternative, solange man keine überdurchschnittlich schmutzige Hose hat?

Also, was ist am hygienischsten???

...zur Frage

Kann man sich bei sich selbst anstecken?

Hab' mir gerade mal die Zähne geputzt und spontan einen bestimmten Gedanken gehabt. Ich fürchte mich ja TOTAL vor Magendarminfekten, weil Emetophobie. Man steckt sich mit sowas ja an, indem man mit infektiösem Stuhl/Erbrochenem in Kontakt kommt. Nach dem Zähneputzen wasch' ich mir den Mund und wische den dann mit dem Handtuch ab, das da so rumhängt. Das ist aber eben blöderweise dasselbe Handtuch, das Mutter und ich zum Abwischen der gewaschenen Hände nach dem Toilettengang verwenden. Tjoa, eklig find' ich das jetzt nicht, weil man das ja eben zum Abtrocknen benutzt und die Hände vorher wäscht, aber ich frage mich, ob man sich so anstecken kann. Wir sind alle gesund! Aber naja, man kommt ja mit dem Handtuch in Kontakt und ach keine Ahnung. Wir haben keinen Infekt, wir sind gesund, aber besteht da trotzdem eine Gefahr, irgendwie zu erkranken, durch eventuellen "Dreck" am Handtuch?

...zur Frage

Warum oder was ist an Zugtoiletten so unhygienisch das man sogar krank werden kann?

Ich wollte mal das fragen, weil wir, also meine Mama, meine jüngere Schwester und ich bald wieder zu meiner Tante mit dem Zug fahren und da sind wir immer viele Stunden unterwegs. Meine Mama sagt das da halt die Toiletten so schlimm und ekelhaft sind das wir nicht drauf gehen sollen wegen krank werden oder Infektion und sowas, deshalb müßen wir bei der Fahrt immer Windeln anziehen, was ich aber inzwischen auch blöd finde und bischen peinlich auch weil ich ja schon 11 bin und wir die ja auch erst wieder ausziehen dürfen wenn wir bei der Tante sind und dann halt auch waschen können. Wenn man viel rein gepinkelt hat oder großes Geschäft mußte, fühlt sich das halt auch blöd an.

...zur Frage

Erziehung ohne jegliche Gewalt?

Oft gibt es hier Fragen zur Erziehung und ich bin erschrocken wie Viele als Rat geben : Ohrfeige, Klaps auf den Po, Hände, Mund oder sogar das Kind zurück beissen.

Ich finde Kinder dürfen nie-niemals-geschlagen oder beleidigt werden! Kleine Kinder verstehen ja nicht mal warum Mama zuschlägt.

Ich habe meine Kinder ohne Probleme gewaltfrei erzogen.

Ist Gewalt gegen Kinder wirklich (noch) so sehr an der Tagesordnung?

Finden Eltern Schläge wirklich normal?

...zur Frage

Mein Hund ,,Fischelt" beim anus. Ist es die Analdrüse?

Hey

Mir isr es vermehrt aufgefallen das er öfter mal so fischelt. Also stinkt beinahe wirklich wie Fisch. Man riecht das wenn man im umreis von 1 bis 2 Meter ist. Und ich merke es sofort wenn ich bei ihm vorbei laufe oder wenn er zu mir kommz wenns so riecht. Näher ich mich seinem po riechts kmmer doller und wenn er da Leckt tiecht auch sein Mund danach. Das ist aber nach paar stunden oder diesem Tag wieder vorbei.

Ich bin mir nicht sicher ob es die analdrüse ist? Hab keine ahnung wie es bei einer verstopften analdrüse riecht. Und er sitzt auch nie auf dem boden und schleift seinen Po hinterher. Das macht er nie.

Was könnte das sein? Sollte ich zum tierarzt oder ist es normal?

Danke schonmal

...zur Frage

Keime - Bakterien auf lockerer Zahnspange

Mein Kieferorthopäde scheut sich nicht, im Mund getragene Zahnspagen in die Hand zu nehmen. Und zwar OHNE Handschuhe... Hab schon beobachtet: Er wäscht immer zwischen den Patienten logischerweise die Hände auch mit Desinfektion, aber dann nimmt er ohne Handschuhe die Behandlung vor. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?