Warum produziert der Körper Schleim in der Nase und im Rachen wenn man erkältet ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genau das! Der Körper versucht die Keime auszuscheiden. Durch das Niesen sollen sie rausgeschleudert werden und die Schnupfensuppe entsteht quasi um die Eindringlinge rauszuspülen. Ausserdem sterben noch die ganzen infizierten Zellen und teilweise die Blutkörperchen wenn man richtig krank ist, wodurch der Schleim dann dick wird...

Der Austritt von Flüssigkeit aus der Nase ist bedingt durch eine Abwehrreaktion dieser, in dem Rezeptoren angesprochen, die einen Reiz ausüben und dadurch eine vermehrte Schleimhautabsonderung in Form von Flüssigkeitssekretion verursachen. Erst ekelig wird er durch die Aufnahme von Schmutzpartikel aus der Luft oder einer Einfärbung durch vorhandene Bakterien in der Nasenhöhle.

Was möchtest Du wissen?