warum probieren polizisten eigentlich immer verdächtiges pulver mit den mund?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deswegen sind die ja auch immer zu zweit! ;)

wow war der spitzenklasse, super witzig ;)

0

Das ist nur im TV so. Kein echter Kommissar würde das machen. Der würde auf die Spurensicherung warten und sich das im Labor analysieren lassen.

Keine Sorge: Das machen nur Polizisten in Polizeiserien. Im wahren Leben dürfen die das nicht. Verdächtiges Zeug wird ins Labor geschickt.

Kann man durch probieren (schmecken) herausfinden, welche Droge es ist?

Man sieht es immer wieder im TV:

Polizist testet ein verdächtiges Pulver, in dem er seinen Finger in die Tüte steckt und es probiert (Zunge); und direkt wird herausgeschmeckt, um welche Droge es sich handelt.

Ist das möglich? Und wenn ja, macht es dann nicht süchtig?

P.S. Ich denke das ist reiner Quatsch und soll nur cool rüberkommen. Sollte dies nicht sein, bitte ich um Aufklärung.

...zur Frage

Ist es normal das Ärzte während der Sprechstunde kiffen und frühstücken?

Ich war diese Woche bei zwei Ärzten.

Der erste hat mir die Türe geöffnet. Er war alleine in der Praxis und überall stank es nach Gras. Als ich ihn fragte, ob er einen Joint geraucht hätte sagte er "Nö!" und grinste.

Der zweite Arzt hat während des Gespräches unter seinen Schreibtisch gegriffen und eine Bäckertüte hervorgeholt. Dann griff er hinein, holte ein Gebäck heraus und vernaschte es laut schmatzend während er weiter sprach. Danach schmierte er sich den Restzucker an seinen klebrigen Händen in die Haare und wäre fast schlaftrunken nach hinten vom Stuhl gekippt.

Ist das normal? Oder was ist hier los?

...zur Frage

Sollte man es Leuten noch einfacher machen an Drogen zu kommen?

Man hört ja oft das Argument "Drogen verbieten bringt nichts, das hat man ja an der Prohibition in Amerika gesehen."

Oder "Wer an Drogen drankommen will, der kommt dran. Durch eine Legalisierung von Drogen zieht man kriminellen Netzwerken den Teppich unter den Füßen weg und zerschlägt sie".

Oder "Der Staat braucht die Tabaksteuer."

Sind das eurer Meinung nach Argumente ?

...zur Frage

Wie genau untersucht die Polizei Drogendelikte?

Angenommen ich bin mit einer Gruppe Bekannter auf ner Party und wir konsumieren 'medizinisches' Marihuana.

Ich sehe einen Streifenwagen näher kommen und verstecke das Kraut in einer kleinen Blech-box. Die Polizisten kommen zu uns, nehmen den Marihuana-Geruch war und finden irgendwie diese Box, ich sag denen, dass das nicht uns gehört, sondern einem der 50 anderen Partybesucher.

Untersuchen die das dann auf Fingerabdrücke und nehmen auch von uns Fingerabdrücke oder was machen die dann vermutlich? Außerdem gibts ja iwie bis zu einer Menge von 5g irgendwas mit 'Eigengebrauch' oder so?

...zur Frage

Ist Muskatnusspulver giftig?

Hallo, Meine Mutter macht immer etwas Muskatnuss in den Kartoffelbrei und als ich mir den selber machte, habe ich so gut wie die ganze Dose reingekippt weil ich es so lecker fand.

Jetzt habe ich vorhin irgendwo zufällig gelesen, dass das ja so giftig sei und eigentlich hätte ich bei der Menge, die ich genommen habe sofort sterben müssen. Das war vor 1-2 Wochen und mir wurde davon weder schlecht, schwindelig oder sonstiges.

Jetzt wollte ich fragen, stimmt es, das Muskatnuss als Pulver also als Gewürz (was man im Supermarkt kaufen kann), ehrlich tödlich ist? Wenn ja, warum bin ich dann nicht gestorben?

Muss das Pulver nicht irgendwie entgiftet sein?

...zur Frage

Wieso wurde Cannabis damals verboten und Alk erlaubt?

Die Frage ist, wieso es sich so entwickelt hat? Also, Cannabis wurde wahrscheinlich später entdeckt als Alkohol, und als man Alk entdeckt hat, wusste man natürlich noch nicht, wie schlimm es ist. Aber wann wurde Cannabis entdeckt, von wem, wie lange nach der Entdeckung war es lagal und wieso hat man es dann verboten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?