Warum pisst meine Katze immer überallhin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die unsauberkeit ist keine magie. die dame markiert. eigentlich müsste sie schon lange kastriert sein. holt das nach und der spuk ist vermutlich vorbei. wenn nicht müsste man nach weiteren gründen gucken... katzen bruachen mind 2 klos, ohne haube, räumlich getrennt, jedes 2mal täglich gereinigt.

krankheiten können nur von kranken katzen kommen. und nur ein sehr kleiner teil ist auch auf menschen übertragbar. und es gibt nichts was durch haare übertragbar ist was man nicht auch zb durch streicheln bekommen könnte. dasist, offen gesagt, ziemlicher blödsinn was deine eltern da sagen

haarausfall reduziert man durch gesunde ernährung (nass, hoher fleischanteil) und man kann es mit taurin hin und wieder etwas bierhefe probieren. lachsöl auch

Na ja, es gibt da ne ziemlich harte Tour, für Mensch und Tier.

Katzen mögen am wenigsten in der Nähe ihrer Toilette pennen, wie Menschen eben.

Deine Schwester könnte z.B. Nachts die Katze in ihrem Zimmer einsperren. Sollte sie dort ihr Geschäft verrichten, wird sie das bald sein lassen, da es ihr zu sehr in dem Zimmer stinkt.

Ich hatte auch mal ne Katze, die war am Anfang nicht stubenrein und Katzenklo mochte sie auch nicht. Am 3. Tage hatte die nie mehr in mein Zimmer gemacht. Das war dann echt tabu für sie.

Lasst die Katze kastrieren, dann hört warscheinlich auch das pinkeln auf.

Wenn ich allerdings Deine Frage so lese, ist es wahrscheinlich doch das beste, Ihr gebt die Katze ab an jemanden, der sich mit Katzen auskennt und wo sie artgerecht leben kann. Zumal sie bei Euch ja nicht wirklich erwünscht zu sein scheint...armes Tier...

Einzelhaltung z.B. geht gar nicht, sie sind keine Einzelgänger und können durch solche Haltungsfehler auch Unsauber werden.

Das starke haaren kann auch mit schlechter Ernährung zusammenhängen, was füttert ihr denn?

Hast du schon mal was von Kastrieren gehört?-.-

Das schafft die rolligkeit und markieren ab, kann man ab der 16 Lebenswoche machen das kastrieren.

Wie alt ist deine Katze? ewige rolligkeit kann zu dauerrolligkeit oder zu Geböärmutterentzündung,-krebs oder-vereiterung führen!

Stelle mit hochprozentigen Alkohol oder wodka reinigen das nimmt den katzen geruch weg, reinigt ihr regelmäßig dsa klo vielleicht möchte sie mehrere klos oder ein anderes streu?

Kauf dir einen Kamm/bürste für katzen und bürste sie regelmäßig so kann man das haaren mindern, und so viele krankheiten könnt ihr von den haaren nicht bekommen wen eure katze geimpft und in der Wohnung lebt.

Wenn ihr sie nicht kastrieren wollt wäre tierheim vllt besser für sie!

Lass die Katze kastrieren. Wenn sie noch nicht zu alt ist sollte es dann besser werden. Gegen die Haare hilft vielleicht öfter mal ein bisschen Fellpflege (bürsten).

Irgendetwas passt ihr nicht... vlt die schlechte einstellung deiner eltern...

Was möchtest Du wissen?