Warum pinkelt die Katze überall hin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke mal sie hatte irgendeinen Trigger, neuer Geruch, anderes Verhalten ihr gegenüber (zb weniger aufmerksamkeit), das Baby selbst etc und hat sich dann daran gewöhnt auf das zu pinkeln was nach eurem baby riecht.
Versucht sie zu beobachten und sofort davon abzuhalten wenn sie auf etwas draufpinkeln will.
Bringt ihr bei das sie das nicht darf, je nach euren Erziehungsmethoden.

Wir haben unseren Katzen u.a. beigebracht auf unsere Stimme zu hören.
Wenn sie etwas verbotenes tun wollen reicht ein deutliches "Nein" aus um sie davon abzuhalten.

Erniedrigung könnte vllt auch helfen. Das heisst sobald sie versucht das zu machen ihr erst klar machen das sie das nicht darf und dann im Nacken packen auf den Rücken drehen und solange wieder loslassen und festhalten bis sie von alleine liegen bleibt. Erst wenn sie von alleine liegen bleibt gehen lassen.
Das ist eigentlich eine Methode um sich respekt zu verschaffen, aber vielleicht nimmt sie euer Verbot nur nicht ernst weil sie nicht genug Respekt vor euch hat.

Das letzte was mir einfällt ist sie auf die gleiche art und weise zu behandeln wie beim stubenrein machen.

Viel Glück mit der kleinen Fellnase ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versucht mal euch mehr mit dem Kater zu beschäftigen. Wenn das Baby gefüttert wird kann zum Beispiel der andere mit der Katze spielen. Oder abends wenn die kleine schläft mehr machen. Vielleicht wäre ja auch klickern etwas für euch.

Wahrscheinlich ist es Eifersucht. Die ganze zeit war er der einzige Mittelpunkt der Aufmerksamkeit erregt hat. Und plötzlich ist da ein Baby was euch sehr einspannt. Manche Tiere kommen damit nicht zurecht.

Ist eure katze alleine? Dann wird er sich jetzt zusätzlich noch viel mehr langweilen. Dadurch kann auch Unsauberkeit entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Protest und Neid. Eure Katze hat offensichtlich gemerkt das nun ein Lebewesen in Eurer Leben gekommen ist das ihr den Rang abspenstig macht den sie bisher hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neid? Ein eingrindling im eigenen Revier? !

Hat die Katze Kontakt mit dem Baby das sie sich dran gewöhnen und es akzeptieren kann?
Normal müsste man der Katze die Rangordnung aufzeigen. Also das sie ganz unten steht.
Versuch mal die makierten stellen mit febreeze zu makieren hat bei meiner damals geholfen. Ansonsten gibt es katzenabwehrspray das sie bestimmt Möbelstücke meiden.

Das sind die humanen Dinge. Andernfalls Katze im Nacken packen an die stellen halten und laut schimpfen. Katze ins katzenklo packen und loben.

Viel Erfolg bei der Erziehung beider 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shania92
08.02.2016, 08:24

Die Katze hat kontakt mit dem Baby nur meidet sie Kathe sie ... 

Werde es mal versuchen mit dem tip von ihnen 

0
Kommentar von cirius666
08.02.2016, 08:30

ein du tut es auch wir sind alle Familie hier😂 versuch es mal so. einer nimmt die Katze auf den Arm der andere das Baby. und so ein langsames aneinander führen beginnen. natürlich ist es für die Katze auch schwer weil Babys ja oftmals sehr laut sein können. aber ihr macht das schon Es dauert nur seine zeit

0

Ich bin keine Katzenexpertin, vermute aber, dass die Katze ihr Revier markiert und eifersüchtig auf das Baby ist. Das Baby ist eine Art Konkurrenz für sie. Wahrscheinlich braucht sie mehr Zuwendung von euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shania92
08.02.2016, 08:22

Sie bekommt Zuwendung von uns ... wir spielen mit ihr und streicheln sie ... also 

0

Das Baby ist für die Katze ein Eindringling und so markiert sie ihr Revier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das denke ich aber auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?