Warum Pinkeln Männer lieber im Stehen als im Sitzen?

34 Antworten

Das Urinieren im stehen ist eine schnelle,praktische und angenehme Sache.Keine kalten Klobrillen und kein Zeitverlußt durch mühseliges Ankleiden.Das Spritzen und Kleckern aber ist ein unangenehmer Nebeneffekt wo noch eine Menge Erfindergeist,Hygiene und Arbeit erforderlich sind.Vieleicht sind hier neue Ideen und Inovationen in der Herstellung von Toiletten angebracht.(fg)

Eine Pinkelröhre? duckundweglauf

LG

Wieselchen

2

Schon den kleinen Jungs wird von der Mutter beigebracht, dass sie im Stehen pinkeln müssen. Darin sehe ich den eigentlichen Grund, warum Männer im Stehen pinkeln. Würde man den kleinen Jungs beibringen, dass sie im Sitzen pinkeln müssen, würde die das dann auch später tun, wie anerzogen.

Genaugenommen sind die Mütter daran schuld, wenn später die Großen Jungs die Toiletten verpinkeln und die Frau das dann sauber macht und sich darüber beschwert.

ich habe das gefühl,meine blase wird im sitzen nicht richtig leer.echt ! Lieber putze ich den Rand anach ganz sorgfältig ab (Brille war natürlich hochgeklappt)..... als das ich in ner halben Std schonwieder aufs Klo rennen muß weil die blase nicht richtig öleer war !

es ist oft schneller z.B . im Freien ,aber zuhause lieber nicht ,das macht viel Hausarbeit weil die Wc-s für Männer falsch gebaut sind, das kann man auch mit Wasser testen ..der oder die Erfiner für den sanitären Bereich sind hier gefragt.

Wir haben 65.000 Jahre gebraucht, um aufrecht stehen und gehen zu können; und jetzt wieder den Schritt zurück... ein wenig zuviel verlangt.

:D

GENIAL!

3

Was möchtest Du wissen?