Warum piept das Ohr eigentlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich versuch mal das biologische Blabla abzukürzen:

Du hast da im Ohr in einer kleinen spiraligen wassergefüllten Höhle klitzekleine Flimmerhäärchen. Wenn Schall auf die Höhle trifft, dann bringen die Schallwellen im Wasser die Flimmerhäärchen zum Wackeln. Je nach Tonhöhe an einer anderen Stelle.

Die Flimmerhäärchen sitzen auf Nerven. Wenn ein Flimmerhäärchen sich bewegt, reizt es den Nerv unter sich. Und dieser Nerv meldet an das Gehirn: Ich höre den Ton a (oder c, d, e... hängt vom Standort des Häärchens ab).

Dem Nerv ist es dabei egal, ob wirklich Schall reinkommt. Es wird durch das Häärchen gereizt, es sagt dem Gehirn "Tuut!".

Wenn nun zwei, drei, fünfhundert Haare miteinander verklebt sind (kann passieren), dann stehen sie schief... und reizen den Nerv da drunter, und zwar dauerhaft, ohne Pause, immer.

Der Nerv sagt dann an das Gehirn: "Ich höre den Ton aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa..."

Das ist meines Wissens bis heute nicht so ganz geklärt worden. Da werden verschiedenste Gründe genannt. Das geht von Durchblutungsstörungen bis Fehlschaltungen im Gehirn. Aber sicher weiß das niemand. Ich finde das immer unheimlich, weil ich von vielen Leuten weiß, bei denen das nie mehr wegging.
. Wenn es mal dauerhaft da sein sollte, geh in die Klinik! Das zählt glaube auch als eine Art von Hörsturz. Dann bekommst du Infusionen. Meistens hilft das nämlich. Aber normalerweise ist das ja nach einigen Sekunden wieder weg.

Wenn es öfter piept, handelt es sich um einen sogenannten Tinitus. Der kann chronisch werden, was äußerst unangenehm ist. 

Im Ohr gibt es so kleine Häärchen. Ihre genau Biologie und Funktion erklären, sprengt den Rahmen, aber diese haben eine wichtige Funktion beim Hörvorgang. Durch andauernde laute Musik o.Ä. können diese dauerhaft beschädigt werden und verursachen dadurch eine Fehlinformation für das Gehirn, das Geräusche an Ohr dringen, obwohl da keine sind.

Piepen im Ohr bei totaler Stille?

Hallo,
Mir ist das gerade aufgefallen sobald alles still ist höre ich auf beiden Ohren ein leises piepen ... Das ist jedoch nur wenn alles still ist so.
Kennt das jemand von euch oder was könnte das sein?
LG

...zur Frage

rückenschmerzen und ohrgeräusch

ich habe heute ziemlich rückenschmerzen und außerdem piept mein rechtes ohr. ich nehme an, dass das verspannungen sind, weil ich gerade viel sitze. kann auch das ohrgeräusch daher kommen? ich hab sowas mal gehört. wenn ja, warum piept das ohr, wie kommt es dazu?

...zur Frage

warum machen Koreaner beim sprechen so komische Geräusche?

wenn wir Europäer (oder deutsche) zb jemanden zuhören, Nicken wir ab und zu oder geben ein sehr kurzes Geräusch wie "mh" von uns..... doch bei den Koreanern wird dieses "mh" total lang gezogen oder wenn sie etwas verstehen oder sich über etwas wundern kommt auch ein langes "oh" .... ich hoffe ihr versteht was ich meine, wieso machen die das? Gehört das zu der Sprache dazu?

...zur Frage

Mittelohrentzündung, piepen, Geräusche?

Hallo,

ich hatte vor ein paar Tagen schon mal eine Frage in der Hinsicht gestellt, da war es aber noch nicht klar was das Problem war. Nun war ich gestern beim HNO, dieser hat die Diagnose: MOE gestellt, dagegen habe ich Antibiotika, sowie Schmerzmittel bekommen.

Einen Tag nach der Einnahme, merke ich "leichte Besserung bezüglich des Drucks auf dem linken Ohr, auch keine Schmerzen. Dazu kam jetzt aber hinzu das ich eine Art "piepen bzw. Geräusche" auf diesem besagten Ohr höre.

Dann habe ich versucht die Praxis anzurufen um zufragen ob das "normal" ist, die konnten mir keine Auskunft geben, stattdessen sollte ich hinfahren. Das habe ich nicht getan, da ich heute zur Arbeit musste.

Was meint ihr zu diesem Nebeneffekt? Denn das ist schon ziemlich nervend, zudem höre ich immer noch nicht so gut wie auf meinem rechten Ohr.

...zur Frage

Warum gibt es Leute die kein Gewissen haben?

Was ist die Ursache dafür, dass manche Menschen ihre Fehler nicht eingestehen wollen und so tun als ob nichts wäre und mit der Sprache nicht rausrücken usw...z.B. Mörder, Kinderschänder, Diebe, Fremdgeher, Verleumder usw....!

Was ist die Ursache dafür, dass manche ihre Taten vertuschen und so tun las ob sie unschuldig sind und das manchmal über einen extrem langen Zeitraum? Ist das eine Hirnschädigung bzw. funktioniert da irgendetwas nicht richtig im Kopf (Gehirn) oder wie kann das erklärt werden?

...zur Frage

Warum lacht der mensch überhaupt?

Warum lachen wir Menschen überhaupt? Es muss ja da einen Biologischen und oder Psychologischen Grund haben? Was passiert da in unseren Gehirn? Was sagt den Gehirn bestimmte Körperregionen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?