Warum passt die Lippensynchronisierung bei Übersetzungen so gut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz einfach. An einer Einfachen Übersetzung sitzen nicht nur 2-3 Personen, sondern ein Team von mehr als 32 Leuten! (Das sind ECHT viele) und alleine 6 Stück davon kümmern sich dadrum die Worte SO zu platzieren das sie möglichst Zeitgleich mit dem Original Beginnen und Enden, schreiben den Text um, und studieren die Art und weise dinge zu Sagen mit den Synchronsprechern ein. Dann gibt es Personen die Schneiden und nach bearbeiten, notfalls die Tonspur etwas verlängern oder verkürzen.

Oder Kurz: Da sind Leute am Werk die sich UNFASSBAR viel Mühe und Aufwand machen, damit alles passt :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncutparadise
11.09.2016, 09:08

Wie kommst du auf diese Anzahlen ?

0

Weil Englisch-deutsch recht gleich ist. Und weil es in guten Filmen auch von guten Leuten gemacht wird. Schau dir mal billig Filme an, da passt es schon weniger ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncutparadise
11.09.2016, 09:13

Englisch deutsch ist überhaupt nicht recht gleich. Deswegen gibt's ja oft Angleichungen. Je nachdem, welches Studio genommen wird, wird's dann gut oder schlecht. Bei billigen Filmen werden es keine tollen Studios.

0

Hab mal spaßhalber in einer ganz anderen Sprache (war glaub ich italienisch) geschaut und das war dann wirklich grottenschlecht. Also die deutschen Synchronsprecher sind einfach wirklich gut und man merkt wirklich gar nichts. Oft mag ich sogar die deutschen Stimmen lieber als die originalen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt daran, dass unsere deutschen Synchronstudios einfach gut sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gheeee4
11.09.2016, 04:39

Das heißt es könnte sein, dass die Synchronisierung in einer anderen Sprache beim selben Film wesentlich schlechter ist?

0

Was möchtest Du wissen?