Warum passiert so viel schreckliches auf dieser Welt? Sind wir den am ende der Zeit?

Das Ergebnis basiert auf 33 Abstimmungen

Zufälle 51%
Apokalypse 45%
Berstraffung Einzelner 3%

33 Antworten

Weder Apokalypse, noch Zufall, noch Bestrafung Einzelner, sondern etwas,was JEDES Jahr passiert. Nur weil die Journalisten z .Zt. nichts über Politik und Sport zu schreiben haben - Sommerloch! - kommt es und vor, als hätten wir jetzt besonders viele Katastrophen. Monsunregen gibt es jeder Jahr, Waldbrände gibt es jedes Jahr. Demnächst kommen noch Hurricanes und Taifune hinzu - wie jedes Jahr. Dass immer mehr Menschen betroffen sind, liegt daran, dass die Anzahl der Erdbewohner ständig wächst - und DAS ist wirklich ein Problem.

...die meissten naturkatastrophen sind zwar naturkatastrophen aber von menschen vorbereitet, es sind also keine zufälle. die meissten waldbrände auf der ganzen erde werde von immobilien-spekulanten gelegt. die brände jetzt in russland sind erst ermöglicht, weil man seit jahrhunderten die moore trockengelegt hat...Die scheinbar "sintflutartigen" überschwemmungen sind durch die kanalisation,durch begradigung der flüsse, vorprogrammiert. Verschlimmert wird auch hier, wie bei den waldbränden, dass immer mehr bauland in und an den wäldern, und den flüssen, als bauland freigegeben wird . auch in afghanistan war, bezw ist das der fall... ähnlich ist die situation in den bergen, hier wurde und wird ebenfalls durch immobilien spekulanten immer mehr abgeholzt, sodass der regen ganze berghänge ins rutschen bringt, was mit der natürlichen bewaldung verhindert werden würde. Die grundstücke in diesen gebieten sind meisst die teuersten in der jeweiligen gegend. Mit apokalypse,und/oder gar zufällen hat das rein GAR NICHTS zu tuen, es sind einfach, schlicht und ergreifend die gierigen machenschaften von menschen,.... und die bestrafung einzelner, das kannste ganz vergessen...obwohl sich alle religionen, speziell die evangelikalen, aber auch andere religionen und sekten,sich diesen katastrophalen zustand zu nutze machen, indem sie auf irgend welche profezeihungen irgendwelcher propheten hinweisen,... aber um diese naturkatastrophen vorherzusagen, da braucht man wohl kein prophet zu sein, das verschlimmert die jeweilige katastrophen nur und lenkt nur von den eigentlichen ursachen ab!!

ich finde nicht, dass man das so sagen kann... Zufall ist es sicher nicht. Die welt geht langsam zu grunde... aber von Apokalypse würde ich jetzt auch nicht sprechen... Bestrafung einzelner? Hmm... da frag ich mich: Was haben die in Pakistan, Indien, China getan, dass die so viel REgen haben, dass es zu solchen Fällen kommt? Was haben die in Russland schlimmes getan? Und warum werden wir momentan anscheinend so verschont? Haben wir alles richtig gemacht? ich glaube nicht, dass man das so bestimmen kann...

Was möchtest Du wissen?