Warum ordnet ein Psychotherapeut einen IQ-Test an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nun wenn du z.B. zu geringen Wortschatz hast könnte es sein dass dich deine Eltern desöfteren vernachlässigt hatten sprich du wurdest einfach abgeschoben.
Beziehe dies aber nicht auf dich denn es soll nur ein Beispiel sein was bei einem ausführlichen IQ Test festgestellt werden kann.
So wird er versuchen zu ergründen warum du dies oder das Problem hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
28.10.2016, 19:23

Bitte? Vernachlässigung anhand eines IQ-Tests? Man kann nur feststellen DASS ein geringer Wortschatz oder was auch immer besteht aber sicher nicht warum. Dazu führen Psychotherapeuten Gespräche.

0
Kommentar von Dahika
28.10.2016, 20:12

Nimm´s mir nicht übel, aber das ist Quatsch. Außerdem ergründet kein Psychotherapeut, die Ursache von Problemen. Erstens kann man die nicht ändern, denn man kann nicht in die Vergangenheit zurückreisen -um die Ursache zu ändern.
Und zweitens,   das Wissen des Therapeuten um irgendeine Ursache nützt dem Patienten nichts. Er selbst muss irgendeine Ursache ergründen. Mit Hilfe freilich.
Das mit Ursache ergründen, ist medizinisches Denken, das hat aber nicht mit der Psych. zu tun. Gar nichts.

0

Ohne nähere Informationen lässt sich diese Frage nicht beantworten.

Im Normalfall kann ein Psychotherapeut einen IQ-Test nicht anordnen, er kann ihn allenfalls empfehlen. Dafür wird es Gründe geben, die damit zusammenhängen, warum überhaupt ein Psychotherapeut aufgesucht wurde.

Ein besonders hoher oder niedriger IQ könnte mit diesen Gründen zusammenhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
28.10.2016, 19:10

ps: bei einem IQ-Test werden diverse "Intelligenzmerkmale"getestet. Was der Prüfling dabei machen muss: ganz unterschiedliche Aufgaben lösen. Dabei ist die Bearbeitungszeit begrenzt - die Zeit, die man braucht, um eine bestimmte Aufgabe zu lösen, ist ein wesentliches Kriterium für Intelligenz.

Die Aufgaben sind teilweise im mathematisch-logischen Bereich angesiedelt, umfassen aber auch Themen wie sprachliche Erfassung, Merkvermögen, Mustererkennung und weiteres.

2

Frag ihn doch einfach. Das erste, was man bei einer Psychotherapie lernt, ist, einfach zu fragen. Es bringt nichts, gar nichts, sich diese Fragen selbst zu stellen - oder andere, die die Hintergründe  nicht kennen können.

Frag ihn einfach.. Und anordenen wird er den Test auch nicht, er wird dazu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny1232015
28.10.2016, 20:52

Ich bin leider vorher nicht mehr da...

0

Was möchtest Du wissen?