Warum onaniert ein Mann in einer sexuell ausgefüllten Beziehungen trotzdem?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich verstehe gut, dass Du eifersüchtig und sogar verletzt bist. Es ist zwar völlig natürlich, dass sich ein Mensch selbstbefriedigt - auch innerhalb einer Beziehung. Es sollte einem immerhin erlaubt sein, seinem Körper auch allein etwas gutes zu tun. Dennoch kann es dem Partner sehr wehtun, bei etwas so intimen ausgeschlossen zu werden. Das Gefühl wird noch stärker, wenn man selbst sexuell aktiv sein möchte und sich vielleicht durch die häufige Selbstbefriedigung des anderen in dieser Hinsicht vernachlässigt fühlt.

Lass Dich nicht davon erschrecken, dass Dein Freund sich dazu Bilder oder Videos von anderen ansieht. Das dient nur der optischen Stimulation, wenn er mit sich allein sein möchte und wird Dich nicht ersetzen.

Es ist schade, dass er nicht offen Dir gegenüber ist. Wenn Du ihm Deine Bedenken und Gefühle offenbart hast, und er nicht darauf eingeht, es nicht "zugibt" und um Verständnis wirbt, dann wird sich das Störgefühl, das dadurch bei Dir entsteht, nicht auflösen. Du kannst diese Gefühle ja auch nicht einfach ausschalten. Das kann dann zu Kontrollzwang führen, dazu, dass Du Dich und Dein Leben einschränkst um ihn - vielleicht unbewusst - zu überwachen. Das wiederum wird seinen Wunsch nach Privatsphäre verstärken, wodurch ihr Euch schließlich noch weiter voneinander entfernt.

Ich kann Dir also nur raten, mit ihm über Deine Sorgen zu sprechen, aber auch über Deine (und seine) Offenheit. Vielleicht hat er sexuelle Wünsche, die er sich nicht traut auszusprechen und deshalb in seiner Phantasie auslebt. Letztlich musst Du für Dich entscheiden, ob Du damit leben kannst oder ob es Dich dauerhaft belastet. Das Problem ist nicht die Masturbation selbst, sondern der Umgang damit, von Dir und von ihm.

Geschlechtsverkehr und Selbstbefriedigung sind zwar beides sexuelle Handlungen, aber trotzdem nicht miteinander gleich zu setzen. Wenn du nicht zufrieden bist mit dem was dein Mann dir gibt, dann sag ihm das, aber verbiete ihm nicht seine Selbstbefriedigung. Im Gegenteil. Viele Männer machen es trotz einer guten Beziehung. Wissenschaftlich ist erwiesen, dass es sehr gesund ist, wenn ein Mann sich mindestens 5 mal pro Woche selbst befriedigt. Wenn es regelmäßig bis ins hohe Alter gemacht wird, kann es sogar schwere ERkrankungen wie Prostatakrebs vorbeugen. Du kannst das alles im Internet nachlesen. Gib bei google mal ein "onanieren ist gesund". Du findest dort auch die wissenschaftlichen Forschungsergebnisse. Niemand weiß bis jetzt, warum die SB nicht durch GV ersetzt werden kann. Also, akzeptiere es, dass dein Mann es macht und freu dich darüber, dass er etwas Gutes für seine Gesundheit tut. Wenn dich noch Näheres dazu interessiert, dann mach mir ein Freundschaftsangebot, dann kann ich es dir privat schreiben, denn du willst es ja gerne verstehen.

Hab' da auch so'n paar kleinere Berstaendnis-probleme... 😏

Der "Druck", den anscheinend die Jungs durchweg zu haben scheinen, loest auf der anderen Seite auch ein wenig "Mitleid" bei mir aus...

Ich denke bei uns Maedels ist der Drang nicht ganz so ausgepraegt...?! Da haben wir's in der Hinsicht mal etwas leicher... 😉

1

Er muss es sich halt auch manchmal machen wenn du nicht da bist oder keine lust hat und möchte seine eigenen bedürfnisse vllt auch mal stillen

Warum darf man bei Mädchen nicht sehen wenn sie ihren BH aus und anziehen?

Ich hatte vor ein paar Tagen was mit einer Bf (sex) und wo sie ihr BH ausziehen wollte sagte sie ich soll mich umdrehen und genauso nach dem Sex wo sie den Anziehen wollte aber warum? ( war bei dem beiden malen so)

...zur Frage

„Kein Sex vor der Ehe“! Seid Ihr mit oder gegen? Und warum?

...zur Frage

Warum denken alle, dass man auch mit jedem ins Bett steigt, wenn man jedem Nacktbilder von sich schickt?

Warum denken alle, dass man oft Sex hat, wenn man sich freizügig kleidet und Nacktbilder von sich verschickt? Wann würdet ihr euch denken "Die wird bestimmt oft geknallt?"

...zur Frage

Hallo Leute 🙈 Warum hab ich immer Lust auf Sex?

...zur Frage

Verheimlicht sie mir etwas?

Guetn Abend...

Ich habe so das gefühl, dass meine Freundin (17) mir etwas verheimlicht... Sie ist in letzter Zeit, ziemlichnabgelenkt, und wurde sehr schreckhaft.. Sie sagt immer, sie hat mich nicht kommen hören, obwohl ich zuerst nach ihr gerufen habe... Und auf das Thema sex ist sie auch schlecht zu sprechen..wir haben zwar GV aber wenn ich darüber sprechen will, blockt sie immer gleich ab... Sie will einfach nicht darüber reden... Wenn ich frage ob sie mir was verheimlicht, wenn ja sollte sie es mir bitte sagen, aber sie streitet immer alles ab, und fragt, ob ich ihr denn nicht mehr vertraue,,, ich hab sie schon paar mal drauf angesprochen aber sie streitet es IMMER ab.. Das letzte Mal, hab ich sie letzten freitag vor einer Woche gefragt..

Ich habe so ein Gefühl sie verschweigt mir was... Aber nciht, dass sie fremdgeht oder so.. Das glaub ich nicht.. Wie kann ich es rausfinden????

...zur Frage

Lust mord?

Ich habe letztens eine doku über Mörder geguckt und da Kamm auch was über lustmord es ist ja so das lustmöder ja nur deuchs töten sexuell befriedigt werd... Und ihr ist die Frage kann ein lustmörder wirklich nur durchs töten befriedigt werden ? Oder auch nur durch normalen sex? Oder werden sie dann nicht duch sex befriedigt? (bin auf die Antwort gespannt) (sorry wegen meiner (rechtschreibung) habe so meine Problemme da mit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?