Warum nutzen wir nur so wenig Prozent unseres Gehirns?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hab gelernt, man nutzt ca. 15% seines Gehirns. Erschien mir schon immer unlogisch. Denk nach. Wo und wann in der Evolution war irgendetwas überflüssig und war trotzdem da? Ich glaube, es liegt an der Frage selbst. Die richtige Fragestellung würde lauten: Können wir mehr als 15% GLEICHZEITIG nutzen? Für mich nein. Nacheinander. Aber nicht gleichzeitig. Denk darüber nach. Es ergibt Sinn. LG  

Wir nutzen 100% unseres Gehirns, jedoch nicht gleichzeitig. Je nachdem worum es geht, sind bestimmte Bereiche im Gehirn mehr aktiv als andere. Das mit den 10% ist ein Irrglaube.

Das ist ein Mythos. Für eine Tätigkeit aktiviert das Gehirn nur die Bereiche die gebraucht werden um Energie zu sparen. 

wer sagt denn das der rest nicht genutzt wird? der grosse rest wird da evtl. anders genutzt. das muss der mensch ja vllt nicht mal verstehen

ANGEBLICH! Dem ist aber nicht so. Wenn du nur 10% deine Gehirns nutzen würdest, wärst du nicht in der Lage auch nur einen klaren Gedanken zu fassen.

Wir benutzen 100 % unseres Gehirnes , aber alles nicht auf einmal ;)

Das stimmt nicht

Was möchtest Du wissen?