Warum nimmt man schneller zu als ab?

9 Antworten

der körper kann fett lagern (süsses z. b. nicht), und zwar leicht, weil eine "bearbeitung" nicht notwendig ist. wenn aber das fett wieder weg soll, muss es erst "verarbeitet", also verstoffwechselt und dass braucht mehr als beim "bunkern"...

Weil der Mensch immer auf Hungerkatastrophen vorbereitet ist und die Kalorien hortet.

Hier kann ich nur allen das gleiche raten, und zwar:

1 .- Regelmässig (3-5mal Täglich) Essen. . . . . . . . . . . . 2 .- wenig bewegung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 .- Nicht satt trinken, satt essen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 .- Viele Kalorien zu dir nehmen mit zum beispiel essen von mc donalds oder etwas ähnlichem................................................................................

Ich wünsche dir ganz viel glück und hoffe es geht dir bald besser und du fühlst dich gut in deiner haut

evolutionär wichtig war das. dass dein körper reserven hortet für schlimme zeiten

Ja, denn ich hab mal gehört, wenn man dick ist, das man länger im kalten Meer wegen des Körperfett durchhalten kann als wenn man dünn ist.

0

Weil man mehr isst als man Sport macht.