Warum nimmt man nachts zu obwohl man weder isst, noch trinkt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

1 Liter Cola + 500 g Chips = 1,5 kg Masse, die du zu dir genommen hast. Die müßten eigentlich direkt nach dem Konsum auf der Waage angezeigt werden.

Am nächsten morgen sind die ja immer noch vorhanden, sofern du nachts nicht auf dem Klo warst. Der Stoff hat sich zwar verändert, aber die Gesamtmasse steckt ja immer noch in dir. Abgesehen von der abgeatmeten Flüssigkeit natürlich.

Der Körper hat alle Kalorien umgewandelt, der entscheidene Punkt ist aber, da man Gase von Verdauung(die kommen auch Tage davor) besitzt, die leichter sind als unsere Luft. Und die lässt der Körper meist durch pupsen beim entspannen raus. Letz endlich wird der Auftrieb von Gasen verhindert, da sie nicht mehr da sind.

also ich kenn das so, dass man nachts abnimmt aber nicht zunimmt

Ja genau ich auch

0

entweder du schlafwandelst und plünderst nachts den kühlschrank oder die messungen sind falsch (oder du wiegst dich morgens mit kleidung ^^)

Abends die Kalorien reinhauhen bedeutet das der Körper diese Kalorien nicht abbauen kann,weil zuwenig Bewegung.Das wiederum bedeutet das Kohlenhydrahte in Fett ungewandelt werden und dann über nacht ansetzen.Dadurch wiegst du am nächsten Morgen mehr. Lg

Und das Gewicht des Fetts erscheint magisch aus dem Nirgendwo des Darms ...

0
@Taddhaeus

Werden zuviele Kohlenhydrahte aufgenommen die nicht abgebaut werden durch zuwenig Bewegung werden die Kohlenhydrahte in Fett umgewandelt.Das gehört eigentlich zum Allgemeinwissen. Lg

0
@rallytour2008

Natürlich werden sie das. Aber du kannst unmöglich mehr Gewicht an Fett aufbauen als du vorher in Form von z.B. Schokolade gegessen hast.

1
@rallytour2008

Du verwirrst mich gerade durch deine Hartnäckigkeit =)

Aber der Versuch ist sinnlos, es wird nicht funktionieren. Woher soll das zusätzliche Gewicht kommen?

1
@Taddhaeus

Ess abends eine Tüte Chips und wiege dich dann.Morgens wiegst du dich nochmal.Gib mir nicht die Schuld das du 1kg mehr wiegst.Die Waage wird dir schon zeigen das das Gewicht da ist.Vielleicht kennst du ja die Aussage:Ich habe gestern wieder gesündigt.

Lg

0
@rallytour2008

Es stimmt: Du wiegst am Morgen mehr als abends bevor Du die Tüte Chips gegessen hast.

(Eine andere Frage ist, wo man diese Kilotüten(!) Chips eigentlich herbekommt. Es gibt sie nicht überall...)

1

Irgendetwas stimmt hier nicht, denn das ist schlicht nicht möglich.

Ist nicht möglich, dann wiegt die Waage falsch.

weil man nachts nix verbrennt und auch nich wirklich verdaut.

trotzdem ist ja hinterher mehr da. nach deiner aussage m+üsste es mindestens gleich bleiben.

0

Ein Körper verbrennt auch im Schlaf. Er verbrennt nicht nur, wenn man Sport macht. Die Verdauung, ist etwas langsamer das stimmt, aber trotzdem verdaut er.

0

Ich kenne dass nur so dass man morgens abgenommen hat.

Ich auch, es gibt einen Wasserverlust durchs Schwitzen; der ist nicht unbeträchtlich....

0

Was möchtest Du wissen?