Warum nimmt man eigentlich immer die höchsten Abschreibungsbeträge?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weniger Gewinn - weniger Steuern. Investitionen in die Firma lohnen sich doppelt. 1. wird der Gewinn verringert, 2. bleibt die Firma im Top-Zustand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetijana
25.12.2015, 18:18

Aber warum ist das positiv, wenn der Gewinn verringert ist? Ist doch eigentlich ein Nachteil, mehr Gewinn ist doch eigentlich besser, mehr Gewinn heißt ja mehr Investitionen??

0

Dadurch wird zunaechst der steuerliche gewinn niedriger, und man zahlt weniger steuern. in den spaeteren jahren vergroessern sich allerdings die gewinne, und man zahlt mehr steuern. Die gesamten steuerzahlungen bleiben gleich, aber dadurch dass die steuern gestundet werden, entsteht ein positiver zinseffekt, so dass der kapitalwert der investition sich vergroessert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade deswegen nimmt man sie ja. Um den Steuerpflichtigen Gewinn nach unten zu korrigieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist sogar sehr sinnvoll - mann spart steuern und schmälert seinen gewinn weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetijana
25.12.2015, 18:18

Aber warum ist das positiv, wenn der Gewinn verringert ist? Ist doch
eigentlich ein Nachteil, mehr Gewinn ist doch eigentlich besser, mehr
Gewinn heißt ja mehr Investitionen??

0

Was möchtest Du wissen?