Warum nimmt die Türkei keine Flüchtlinge mehr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht weil sie, im Gegensatz zu Deutschland, wissen, dass es ab einer gewissen Grenze mehr schlecht als recht ist. Wenn die Leute, so wie hier, Wochen/Monatelang auf Geld und anständige Unterkünfte warten müssen z.b., weil die Regierung einfach vollkommen überfordert ist. Am sinnvollsten wäre wohl eine gleiche Aufteilung auf viele Länder. Leider haben einige Länder erst recht spät kapiert, das sie da in ihrer Solidarität gefragt sind. Ein paar denken auch garnicht daran, mit an zu packen. Und ich denke, die Türkei hat mehr als nur ihren Teil in der Sache getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es für die türkei ein geschäft... ein druckmittel gegenüber der EU ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie genug haben um die sie sich kümmern müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo 3 Milliarden sind, da sind vielleicht noch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vlt weil die zwei einhalb Millionen schon haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ssshesh
10.02.2016, 22:39

Besser kann man's nicht sagen

0

Weil die Türkei noch nichts bekommen hat, und weil sie viel zu viele haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?