Warum niest man, wenn man in die Sonne guckt?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Auch ich habe den photischen nießreflex. Und ich bin eigentlich recht froh darüber, weils im prinzip die zweitschönste körperreaktion überhaupt ist.

Es funktioniert beim sonnenlicht-schauen, als auch (eingeschränkt) bei anderen lichtquellen. Allerdings nur dann, wenn ich vorher im dunklen bzw. im schatten war. Wenn man mich dann zweimal hintereinander lautest nießen hört, ist das ein eindeutiger indikator für sonniges wetter. Wenn ich danach allerdings weiter in der sonne bleibe, nutzt alles sonnenschauen nix: Der reflex ist vorbei. Er funktioniert erst dann wieder, wenn ich mich eine zeit lang (viertel stunde?) in finsterer umgebung aufgehalten habe.

Muß auch immer niesen, wenn ich in die Sonne schaue. Hilft dann auch zum Niesen, wenn es in der Nase fürchterlich juckt und man nicht niesen kann. Ist dann urerleichternd. Fuktioniert auch mit hellem Licht, komischerweise nicht mit Energiesparlampen. Kommt vielleicht auf die Wellenlänge des Lichtes an.

Dabei handelt es sich um den Photischen Niesreflex. Also um ehrlich zu sein muss ich fast nie niesen wenn ich in die grelle Sonne schaue, aber es gibt ja anscheinend viele denen es da anders geht ;)

http://www.gutefrage.net/video/warum-man-niest-wenn-man-in-die-sonne-guckt

ich würde das so erklären: die augen sind empfindlich gegenüber heller strahlung. der schutzmechanismus ist, die augen verstärkt zu bewässern. das wird erzeugt durch den nießreflex.

Es ist autosomal dominant vereblich deswegen nennt man es auch Autosomal Dominant Compelling Helio-Ophthalmic Outbursts of Sneezing. Man geht davon aus dass bei diesen Menschen der Sehnerv (n. opthicus) und der Drillingsnerv ( N.trigeminus) im Schädel ungewöhnlich eng beinander verlaufen. Werden im Sehnerv durch plötlichen Lichteinfall sehr viele Aktionspotentiale ausgeschüttet( d.h die Netzhaut wird gereizt) können diese auf den Drillingsnerv, welcher für die sensible Innervation des Gesichtes und auch der Nasenschleimhaut verantwortlich ist, überspringen. Dadurch wird das Niesen ausgelöst.

An Frau Superhirn;) Wenn du morgens aufwachst sind deine Pupillen sehr Lichtempfindlich. Deine Pupiilen sind weit geöffnet dadurch wird deine Netzhaut schon durch Lampenlicht stark gereizt und die Kaskade geht los. Das Lampenlicht wird in einen starken Reiz umgewandelt über den Sehnerv läuft eine hohe Frequenz von Aktionspotentialen ab dies springen über auf den Drillingsnerv dieser leitet die aufgenommenen Aktionspotentiale ans Gehirn weiter. Dein Gehirn denkt es hätte sich Staub auf deiner Nasenschleimhaut abgesetzt da der Nerv der Nasenschleimhaut Aktionspotentiale an das Gehirn geschickt hat. Um den Satub oder sonstiges aus deiner Nase zu entfernen löst es einen Niesreflex aus. Gesundheit ;)

Habe soeben gelesen, das habe nicht mit der Sonne sondern sehr hellem Licht im allgemeinen zu tun (bei mir ists allerdings nur die Sonne). Das sei eine Überempfindlichkeit des Auges wurde dort erklärt und es geht wohl bei manchem so weit, dass nicht bei Bewusstsein am Auge gelasert werden kann, weil der Patient ständig niest.

Hmmm, mir fällt grad ein, dass man ja Augentropfen, die man ins Auge tröpfelt auch schmecken kann. Es gibt also eine Verbindung Auge/Nase.... Da muss dann wohl irgendwo der Reiz stattfinden, der das Niesen hervorruft.

0
@Heeeschen

zwischen augen und nase befindet sich eine kleine Öfnnung, wie bei dem Mund und der Nase. Es gibt ja diese freaks, die Milch im Mund haben und die durch ihre Augen rausspritzen!

1

In die Sonne gucken sollte man nie!

Aber wenn man in sehr helles Licht schaut, kneift man folglich die Augen, und rümpft auch die Nase, was zu einem Niesreiz führen kann ^^

Ich hab das auch und mich nervt das so dermaßen. Meine Freunde finden das schon extrem lustig. Manchmal ist es mir sogar unangenehm.......!

Kann man dagegen nichts machen? Muss ich damit immer leben?

Ich hab noch nie niesen müssen wen ich in die Sonne geschaut hab. Aber in die Sonne schauen sollte man auch vermeiden gg

Ich musste noch nie niesen, wenn ich in die Sonne geschaut habe

Das ist nicht nur bei der Sonne so.Sondern bei hellem Licht allgemein.

Ist es normal zu niesen wenn man in die Sonne schaut ?

Ich hab schon mehrmals länger in die Sonne geschaut und hab bis jetzt noch nie genießt Oo

Das ist vererbbar, ich habe es z.B. auch

0

Nicht jeder Mensch niest wenn er ins Licht guckt das ist allergisch bedingt

So ist es, Hausstaub und andere Reize lösen die Anfälle aus. Bei mir jedenfalls.

0

ich selber niese nicht, mein freund jedoch imemr dreimal, das liegt bei ihm daran, dass das wasser auf der haut zu schnell verdünstet

ein wenig off-topic, aber ich muss fast immer bei folgenden drei Geschmackserlebnissen einmal niesen:

(1) kräftiger Rotwein (2) bitterer Grapefruitsaft (3) bittere Schokolade

gibt es noch jemanden, dem es so geht?

wer nies denn schon, wenn er in die sonne guckt?

nicht nur in die Sonne! Auch wenn man/ich ins Licht guckt, (morgens beim Aufstehen in die Lampe), muss ich niesen :D:D

Wer diese Frage klärt, kriegt von mir 10DHs! :D

Autsch😂

0

ich muss immer niesen wenn ich in die sonne schau aber auch wenn ich wo bin wo es sehr hell ist

das ist ein reflex

kennst du woychec von ähmm, so einem autor, da fragt sich der arzt, der dadrin vorkommt das auch, vlt ist da auch eine lösung drin?

Meinst du "Woyzeck" von Georg Büchner?

0

Was möchtest Du wissen?