Warum nicht Vegan? Was spricht für euch dagegen?

22 Antworten

Ich Ernähre mich Omnivore, das bedeutet jedoch nicht, dass mir Tiere egal sind. Wurst oder Fleisch besorge ich bei Bedarf von Metzger dessen Schlachtbetrieb ich kenne. Bei Bedarf bedeutet, wenn wir daheim gerade nichts selbst haben. Wir lassen privat schlachten. Meine Eltern betreiben einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schweinemast. Es ist zwar kein Bio, da wir den Tieren durch gewisse Auflagen mehr schaden würden jedoch werden die Schweine gut gehalten. Die Kontrolle vom Veterenäramt ist jedes Jahr  mehr als nur zufrieden.

Das Tierwohl ist uns auch bei den Kühen wichtig. Glückliche Tiere werden weniger krank und haben eine höhere Leistung. Bedeutet wir benötigen wenig Medikamente und schreiben schwarze Zahlen. 

Unser kleiner Bestand an Hühnern hat weitläufige Freilaufhaltung. So fern keine Gefahr wegen Füchsen besteht können sie sich uneingeschränkt über den kompletten Hof bewegen. Sie sind in dem Fall nicht eingezäunt. 

Bin zwar kein Allesesser(selbst ein paar Jährchen vegan, jetzt vegetarisch), aber den meisten ist es nicht egal, was den Tieren passiert, allerdings ist es ihnen nicht so wichtig, sich dauerhaft einzuschränken.

Sind in MANCHEN Fällen schlicht verschiedene Weltanschauungen und man sollte auf keinen Fall versuchen andere Menschen zu bekehren,  (außer in EXTREM Fällen, wenn jetzt wirklich jemand vor Kindern anfängt ein Schwein zu schlachten, seine Tiere schlägt etc, das gilt aber auch für die Gegenseite, ich habe ferne Bekannte, die "Allesesser" ständig persönlich angreifen und regelrechte Hasstiraden schieben, lügen usw)was aber auch in anderen Lebensbereichen selbstverständlich sein sollte.

Deine Frage ist auch sehr plakativ gestellt, es gibt genug Leute, die eigene Tiere halten, Vegetarier sind, extrem selten Fleischessen, Allergien/Lebensmittelunverträglichkeiten haben und und und...

Dagegen spricht mein freier Wille. Ich esse was mir schmeckt, ob das nun mehrmals die Woche rein pflanzlich ist oder auch mal ein paar Tage hintereinander Fleischgerichte. Mir sind die Tiere nicht egal, aber ich kann sie trotzdem essen.

Demokratie über das Internet - Online Wahlen?

Die Idee:
Jeder Bürger hat sein Personalausweis, wie seine Bankkarte (gibt ja auch online Banking, dass sehr sicher ist und womit man sich authentifizieren kann).

Warum macht man in der Politik keine Online Wahlen, wo sich jeder Bürger mit seinem Ausweis authentifiziert?

z.b. so könnte man gut kleine regionale Wahlen machen um "unwichtiges" zu bestimmen.
Und die für die wichtigen Nationalen Wahlen, da kann man ruhig paar Sitze im Bundestag machen - vllt 1 Sitz pro Bundesland.
So würde jeder, der direkt mitbestimmt, sich involvierter fühlen (auch wenn es kaum etwas ausmacht) und sich evtl auch mehr mit Politik und den Parteien auseinander setzen.

Und selbst im Falle von Manipulation und Hacking -> hätte es keine große Auswirkung und man würde es auch bemerken und evtl als ungültig erklären.

----------------
Mit der heutigen Technik wäre das locker machbar,
ich sehe nichts, was dagegen spricht. Was meint ihr?

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber einen ablehnen nur aufgrund der Entfernung?

Das würde mich jetzt mal interessieren und ob man dagegen vorgehen könnte! Das ist mir nämlich auch schon oft passiert für eine Ausbildung in meinem Traumberuf.

Hintergrund: Ich wohne auf dem Dorf und bei uns gibt es nicht viel. Ich muss und andere Arbeitnehmer auch mit Bahn in eine große Stadt, in dem Fall Frankfurt am Main fahren, andernfalls haben wir so gut wie keine Chance eine Arbeit oder Ausbildung zu bekommen. Die Fahrt dauert mit dem Direktzug 45 min.! Das ist für manche Arbeitgeber schon zuviel! Wenn man nämlich sagt man hat einen 45min. langen Anfahrtsweg heißt es oh Gott ist das lang. Ich meine das ist doch heutzutage normal.

Kann man gegen diese Benachteiligung wegen 45 min was machen?. Ich hatte bsp. bei meiner BaE Ausbildung für 13km 2,5 Stunden einfach gebraucht und das hat keinen gejuckt. Könnte man dagegen was machen, wenn nein kommen manche nie zu ihrer Wunschausbildung!

...zur Frage

Was passiert mit Tieren, die z. B. im Tierheim eingeschläfert werden(wegen Krankheit, nicht aus Platz oder Geldmangel)?

Mich würde mal interessieren was mit Tieren passiert, die ins Tierheim kommen und dort festgestellt wird, dass sie sehr krank sind. Wo werden die toten Tiere dann hingebracht?

...zur Frage

Was spricht fürs Kiffen und dagegen?

Bin clean, aber würd mich mal interessieren

...zur Frage

Albtraum nach dem Meditieren?

Mir ist gerade folgendes passiert, dass ich nach der Meditation vorm Schlafen einen sehr sehr sehr realen Albtraum hatte, mir im Schlaf bewusst wurde dass ich träume (in dem ich im Traum merkte dass ich ihn steuern kann) und versucht hatte aufzuwachen. Als ich wach war konnte ich mich dann nicht bewegen weil ich schon wieder halb abgedriftet war in den Traum und musste mich wirklich anstrengen aufzuwachen! Das hört sich echt krank an aber so ist es mir gerade passiert und ich hab nun schon öfter gelesen, dass das anderen auch so passiert ist. Auf die Mediation als mögliche Ursache bin ich gekommen weil mir dass vor paar Monaten schon 2x passiert ist nach dem Meditieren vorm Schlafen.

Mich würde echt interessieren was man dagegen machen kann? 😕

(und einfach nicht mehr am Abend meditieren will ich nicht hören, hab genug Probleme mit dem Einschlafen und Meditation hilft mir da unheimlich..)

...zur Frage

Weshalb fühlt man sich so schnell angegriffen?

Weshalb fühlen sich Fleischesser so schnell angegriffen, wenn man von vegetarischer Ernährung spricht? Oder auch z.B. wenn man von Kosmetik ohne Tierversuche spricht in Gegenwart von z.B. L'Oreal-Benutzer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?