Warum nennt mein Sohn mich Mama (bin der Vater)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke das er im Unterbewusstsein weiß das sich eine Mama liebevoll um sein Kind kümmert. Und da du das allen Anschein nach tust, bist du eben die Mama. Und weil er in seiner Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht hat verstärkt das nur diese Ansicht, denke ich.
Mal mit dem kleinen zu einem Psychologen zu gehen finde ich auch sehr ratsam. Nicht weil er dich Mama nennt sondern wegen seiner Vergangenheit. Auch 4jährige bekommen eine menge mit

mit einer frau als mama hat er schlechte erfahrung gemacht bzw. evtl keine bindung, so versucht er es jetzt mit dir, nicht schlimm, das gibt sich

Ich würde dem garnicht so viel Bedeutung schenken. Kinder verdrehen gerne mal Dinge... Korrigier ihn einfach jedes Mal. Irgendwann wird sich das sicher legen. 

Die Sache mit dem Psychologen halte ich aber auch für sinnvoll. Garnicht unbedingt wegen dem Verdrehen, sondern generell wegen seiner Vergangenheit. Mit vier Jahren bekommt er schon sehr viel mit! 

Ich wünsche euch alles Gute mit dem Kleinen!

Es kann sein das euer Sohn das noch nicht ganz Unterscheiden kann, ihr könntet es mal mit Bildern probieren ob er erkennt was ein Weiblich oder Männlich ist.
Beispiel: Das Symbol vom Geschlecht oder Bilder von Frauen & Männern.

Ihr müsst ihn eventuell auch erklären das er die falsche Person mit "Mama" anspricht.

 - (Kinder, Erziehung)  - (Kinder, Erziehung)

Seltsam, vielleicht schickst du deinen Sohn mal zum Kinderpsychologen.

Vielleicht weiß er nicht dass Mama Frau bedeutet, erklär ihm das mal

Manche Dinge sind einfach unerklärliche

Was möchtest Du wissen?