Warum nennt man Paris, Stadt der Liebe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man nennt Paris deshalb die Stadt der Liebe weil:

  1. Es unzählige Päärchen dorthin zieht- Für Paar ideale Plätze wie der Eiffelturm, die Seine, romantisches Frühstück und natürlich Dinge wie das Disenyland oder eben viel kulturelle Veranstaltungen
  2. L`Amour ist jedem ein Begriff aus Frankreich. Und in Frankreich ist nun einmal das Zentrum, um das sich alles dreht - Paris. Damit assoziiert man die Hauptstadt auch mit dem Begriff als andere, französische Städte. Ebenso verbinden viele Menschen die Sprache als erotisch (nicht als leicht erlernbar)
  3. Die Schlagworte: Einheit, Gleichheit, Brüderlichkeit soll ebenfalls die Liebe symbolisieren - eben mehr im Sinne von solidarischem Zusammenhalt.
  4. Die Mode und die Kunst stehen sehr hoch im Fokus. Und meist steht dabei das Thema Liebe und Romantik im Vordergrund. Bei der Mode von Eleganz bis eben verführerischen Dessous. Stichwort darauf: Moulin Rouge. Bei der Kunst werden eben gerne die Motive der Stadt und eben Päärchen genommen.
  5. Die Franzosen selbst schwärmen in der Stadt eben meist für Romantik und gestalten auch ihre "öffentlichen" Einrichtungen gerne für romantische Plätze (Restaurants, Cafés, Shops, usw.)
  6. Die Filmindustrie vermarktet Paris fast immer als Stadt der Liebe, was auch Einfluss auf die Menschen gibt.
  7. Jeder Reiseveranstalter wirbt mit "Paris - die Stadt der Liebe" - klingt auch besser als: Paris - die Stadt mit dem Metall-Fernsehturm, überteuerten Preisen, schrecklichen Autofahrern oder überfüllten Straßenbahnen und hässlichen Wohnvierteln außerhalb des Zentrums *g*

Paris ist eben deshalb bei Paaren so beliebt, weil man so viel unternehmen kann. Vom kulinarischen Genuß, über romantische Bootsfahrten, kulturellen Besichtigungen, Shopping, Konzerte, Künstlerviertel, Disneyland, usw. steht eben das Wahrzeichen "Eiffelturm" und der Begriff L`Amour im Vordergrund. Damit ist eben der Mythos entstanden.

Deshalb kann man bei Venedig ebenfalls von Stadt der Liebe sprechen, weil man sofort eine romantische Gondelfahrt als Paar damit verbindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrainsRevenge
17.01.2017, 14:45
    Jeder  Reiseveranstalter wirbt mit " Paris - die Stadt der Liebe" - klingt auch  besser als: Paris - die Stadt mit dem Metall-Fernsehturm, überteuerten Preisen, schrecklichen Autofahrern oder überfüllten Straßenbahnen und hässlichen Wohnvierteln außerhalb des Zentrums *g*

C'est vrai! 😂

2

In Paris herscht eine spezielle Atmosphäre, welche wng mit der Liebe verbunden ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine sehr gute Frage, die Frage wäre auch ob dieses schon immer so war und ob dieses auch in den Zeiten der Französischen Revolution galt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToniKim
17.01.2017, 12:27

Das weiß ich leider nicht

0

Was möchtest Du wissen?