Warum nennt man es nicht "Ehe" wenn Homosexuelle heiraten?

5 Antworten

Offiziell heißt es Verpartnerung. Aber du kannst durchaus von Ehe sprechen. Ist nicht so unüblich.

Offiziell (gesetzlich) nennt man es ja aber "nur" Eingetragene Lebensgemeinschaft

1

laut Wiki ist eine Ehe: "eine sozial anerkannte und durch allgemein geltende, meist gesetzliche Regeln gefestigte Lebensgemeinschaft zweier Personen, die als Ehegatten, Eheleute oder auch Ehepartner bezeichnet werden.

In den meisten (!) Gesellschaften müssen die Ehegatten verschiedenen Geschlechts sein."

Das hat also mit Kirche erstmal gar nix zu tun. deswegen ist es auch nicht einzusehen, gleichgeschlechtlichen Paaren, das Wort Ehe nicht zuerkennen zu wollen.

Allerdings ist es in D so, daß die eingetragenen Lebenspartnerschaften sich rechtlich tatsächlich von der Ehe unterscheiden. Insofern ist es hier "richtig" nicht von Ehe zu sprechen.

In Belgien, Niederlande, Kanada, Südafrika, Spanien und zwei Bundesstaaten der USA (Massachusetts und Connecticut) können auch gleichgeschlechtliche Paare eine Ehe eingehen. Am 1. Januar 2009 tritt in Norwegen eine Änderung des Ehegesetzes in Kraft, die gleichgeschlechtlichen Paaren die Ehe in Norwegen ermöglichen wird.

Weil der Begriff Ehe für die Familiengründung reserviert ist.

Ehe für alle, eure Meinung?

Hallo!:) Naja nun steht es fest, Homosexuelle dürfen Heiraten!:) Ich persönlich freue mich sehr für die ganzen Paare, die später auch mal Heiraten wollen^-^ Nun frage ich mich aber was ihr davon haltet:) Wenn negativ: Was schadet es denn den anderen Menschen? Ich freue mich sehr über Antworten und verschiedenen Ansichten von euch^^ LG!:)

...zur Frage

Eure Meinung zu Homoehe?

Hi..Ich wollte mal Fragen wie ihr es findet, dass homosexuelle Paare in vielen Ländern nicht Heiraten dürfen. Also ich finde das total unnötig. Ich meine Liebe ist Liebe und wenn man Zwei Männer/Frauen nicht Heiraten lässt, kann man die Homosexualität noch lange nicht vernichten. LG JAL

...zur Frage

Die "Ehe für alle" - Denkt ihr, heute haben viele gleichgeschlechtliche Pärchen beschlossen zu heiraten/ sich verlobt?

Ich finde es gut, dass man das nun darf. :)

m17/straight

...zur Frage

Wieso hat die CDU die gleichgeschlechtliche Ehen erlaubt?

Ich zerbreche immer noch den Kopf darüber. Wie kann es sein das eine Partei die für christliche Werte steht, also auch für die Ehe zwischen man und Frau gleichgeschlechtliche Ehen erlaubt und sind die Kirchen nun verpflichtet auch Homosexuelle zu verheirateten, welche der großen Partein will dieses Gesetz wieder ändern.

...zur Frage

Nach Geschlechtsumwandlung Ehe annulliert?

Wenn jetzt zB ein Mann und eine Frau heiraten und der Mann eine Geschlechtsumwandlung zur Frau macht ist ihre Ehe dann noch gültig? Weil gleichgeschlechtliche Ehen in Deutschland ja nicht erlaubt sind.

...zur Frage

Warum dürfen singles adoptieren, homosexuelle aber nicht?

"In Deutschland dürfen sowohl Paare als auch Alleinstehende adoptieren. Gleichgeschlechtliche Lebenspartner unterliegen hierzulande Einschränkungen: Ihnen ist nur die Adoption des Stiefkindes gestattet" wtf was soll das heißen? Eine alleinstehender arbeitsloser mann darf sich ein kind adoptieren, aber homosexuelle dürfen das nicht? Wtf? Und stiefkinder gehen??? Heißt das, wenn einer der homosexuellen männer ein kind hat, darf es mit in die ehe? Was ergibt das für einen sinn? Dann kann da ja einer einfach ein kind adoptieren und dann sich erst in eine lebenspartnerschaft eintragen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?