Warum nennt man den Flugschreiber und den Voice-Recorder in nem Flieger "Black-Box"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

weil sie früher mal schwarz waren. Aber nach einem Absturz sieht man das orange besser. lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ub00t
12.10.2011, 23:41

Also historische Gründe, dank Dir! DH!

0
Kommentar von kekskindj
14.10.2011, 10:22

danke für den Stern :)

0

Was hälst du von dieser Theorie: auch wenn sie orangefarben ist, darf sie sich "blackbox" nennen, weil sich der Ausdruck im englischen mehr auf das Innere, das "geschlossene System" bezieht

Das Innere ist also im übertragenem Sinne "schwarz", ( = "unbekannt"), und zwar so lange, bis die blackbox dank der auffälligen Farbe gefunden wird und die Technik "Licht ins Dunkle" ("Schwarze") bringt.

Ich meine, dass es sich hier eher um eine andere, deutsche Definition des englischen Ausdrucks "Schwarz" handelt.

( "... die im Dunkeln sieht man nicht", Dreigroschenoper, Brecht; hier geht es auch um Licht, das man ins Dunkle bringen kann, wenn man will).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ub00t
21.11.2011, 20:10

Was ich von deinen Wortmeldungen halte? Das willste nicht wirklich wissen, glaub mir!

0

weil er ne schwarze Kisten ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ub00t
12.10.2011, 23:40

aha, ist mir neu! Die Dinger sind GRELL-ORANGE!

Trotzdem allen bishierher mal DH! fürs mitmachen, danke !

0

Was möchtest Du wissen?