Warum nennt man das Blockunterricht & ist das überhaupt welcher?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hat mit dem "Stundenplanprogramm" zu tun, das die meisten Schulen nutzen. Der Stundenplanmacher gibt zu Beginn des Schuljahres Einzelstunden mit Pausen dazwischen ein oder Doppelstundenblöcke ohne Pause. Die Eingabefunktion heißt "Block". In der Regel hat man dann in der Blockstunde auch das gleiche Fach, dass muss aber nicht so sein.

Bei uns heißt das "Doppelstunde".

"Blockunterricht" ist der (meist) 4- bis 5-wöchige Schulunterricht für Auszubildende an der Berufsschule.


Was möchtest Du wissen?