Warum nennt man Angela Merkel Kanzlerin und nicht Präsidentin?

17 Antworten

Sie ist nicht Staatsoberhaupt sondern "nur" Regierungschefin. In den meisten anderen Ländern würde man sie als Ministerpräsidentin bezeichnen. "Kanzler" ist ein Begriff, der meines Wissens nur in Deutschland und Österreich verwendet wird.

Wer sowas fragt, der ist frischer Emigrant oder hat in der Schule nicht aufgepaßt.

Der Präsident ist der Oberste, der hat aber komischerweise nichts zu sagen, der sagt nur mal "Guten Tag", wenn die Queen oder andere hohe Staatschefs zu Besuch kommen, etc.

Bei uns ist der Kanzler der- oder diejenige, die die Richtlinien der Politik bestimmt und hat somit das Sagen und ist die Wichtigste.

Aus geschichtlichen Gründen, denn Bismark war der erste Reichskanzler. Wir sagten seit 1871: er hat mich abgekanzelt, von oben herab.

Was möchtest Du wissen?