warum nennt luke obi wan kenobi immer ben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann solltest du dir Episode IV mal zeitnah anschauen...

Am Ende von Episode III spricht Yoda davon, dass die verbliebenen Jedi bzw. die späteren führenden Köpfe der Rebellion (Bail Organa & Co) erstmal in den Untergrund gehen werden. Obi-Wan entschließt sich für Tatooine als Exil, damit er ein Auge auf Luke haben kann, und nimmt den Namen "Ben Kenobi" an, damit man ihm nicht gleich auf die Schliche kommt (Was ziemlicher Blödsinn ist, mal ehrlich, denkt er wirklich, die Schergen des Imperators, allen voran Vader, würden nicht auf die Idee kommen, dass ein Kenobi irgendwie mit einem anderen Kenobi zusammen hängt? Das ist ja nu kein Name wie Müller, Meier, Schmidt...). Er lebt sehr zurückgezogen in seiner kleinen Hütte irgendwo am Rande der Jundlandwüste (Weil man ihn da ja mit Sicherheit auch nicht so leicht findet...) und verdient sich so den Ruf eines "einsamen Eremiten", von dem in der Umgebung zwar irgendwie schon jeder mal gehört hat, aber keiner ihn wirklich zu Gesicht bekommen hat. In dem Sinne kennt Luke Obi-Wan schon als Ben Kenobi, bevor ihn die Nachricht von Leia erreicht, in der von Obi-Wan Kenobi die Rede ist (Leia hat ihn freilich nur unter dem Namen Obi-Wan kennen gelernt, da ihr Vater diesen Namen verwendet hat, wenn er von ihm sprach). Alte Gepflogenheiten lassen sich einfach nicht so leicht ablegen, und Obi-Wan hat den namen "Ben" ja selbst gewählt, warum also ihn nicht weiterhin so nennen?

Ein ähnliches "Phänomen" findest du übrigens bei "Herr der Ringe". Sam nennt Aragorn bis zum Schluss "Streicher".

das war sein spitzname so hat er sich halt genannt Ben Kenobi

aber in teil I-III nennt ihn doch JEDER ( auch anakin) obi wan. eigentlich auch in den andren nur luke nennt ihn so

0

weil obi wan sich auf tatoine als ben ausgiebt um nicht entdeckt genervt ect zu werden

Fragen zur Star Wars Geschichte

Hallo zusammen, ich habe zwar immer wieder was von Star Wars mitbekommen, aber nie wirklich verfolgt allerdings wollte ich jetzt dochmal die Filme schauen, ich bin jetzt bei Episode 4 (nur angefangen) und habe Episode 1 und 4 in der alten Version, 2 und 3 in der neuen (nur falls dies von belang ist) und als ich Episode 4 am schauen war, kamen doch ein paar Fragen auf:

  1. Gibt es noch etwas zwischen 3 und 4? Laut Wiki sind das 18 Jahre, da ist ein Todesstern drauf gegangen und Luke traf auf seinen Vater, hat in Episode 4 Yoda auch gefragt ob das sein Vater sei. (Wo ist denn dieses "Luke... ich bin dein Vater" ? xD)

  2. Yoda sagt zu Luke dass er der letzte Jedi sei, trifft kurz darauf aber auf Obi Wan (den er da Ben nennt? ó.Ò) und auch wenn es scheinbar nur eine Projektion ist, er wirkt als ob er noch am Leben ist.

  3. Es wäre schonmal schön zu wissen was in etwa zwischen 3 und 4 passiert ist, Obi Wan sollte ja mit seinen Meister in kontakt tretten, laut Yoda. Wie ist Luke wieder auf seine Schwester getroffen und warum ist Luke der letzte Jedi? Wie sind die anderen dann gestorben?

Bitte keine Antworten wie "nutz Google", ich hab Google genutzt und möchte nur kurze (sofern möglich) Antworten auf die Fragen, dass ich in Ruhe den Film weiter schauen kann ohne mich die ganze Zeit zu fragen "Wieso ist das jetzt so".

Vielen Dank im vorraus :)

...zur Frage

Luke Skywalker der Vater von rey?

Kann es möglich sein das Luke der Vater von rey ist ? Aber wenn er es ist , wer ist die Mutter ?

...zur Frage

Meister von Obi-Wan Kenobi : Qui-Gon Jinn oder Yoda?

In Star Wars Episode 1 sieht man Obi-Wan Kenobi als Padawan von Qui-Gon Jinn, in Episode 5 Sagt er aber, zu Luke dass Yoda sein Meister war. War Obi-Wan Padawan von beiden oder irre ich mich ??? Ich steig da irgendwie nich ganz durch

...zur Frage

Wie wäre es wenn Anakin SkyWalker und Obi wan kenobi die einzigsten Überlebenden von Order 66 währen und Ahsoka Tano zurückkehrt?

...zur Frage

Die richtige Reihefolge von den Star Wars Filmen für blutige Anfänger?

Hallo Zusammen!

Ich habe mich bis vor kurzem überhaupt nicht für Science-Fiction-Filme interressiert sondern nur für Fantasy bzw. High Fantasy. Abgesehen davon lese ich sehr gerne und lese -wenn möglich- immer zuerst die Bücher bevor ich dann den Film schaue. Allerdings kam es vor kurzem dazu dass ich bei einer Freundin war und wir uns dafür entschieden haben einen Film zuschauen. Und da ich bei den meisten die Bücher (noch) nicht gelesen habe, es allerdings gerne tun würde habe ich Sie gebeten einen Film zu schauen der keine Buchvorlage hat. Also sind wir dann schlussendlich zum Ergebniss gekommen Guardians of the Galaxy zuschauen. Ich habe dann zugestimmt, mit wenig begeisterung da ich zu dem Zeitpunkt überhaupt kein Fan von Geschichten war die im Weltall bzw. in der Galaxie spielen oder mit Raumschiffen zu tun haben. Erstaunlicherweise fand ich den Film trotzdem spannend und dachte mir, dass wenn ich diesen Film spannend finde könnte ich inzwischen ja auch Star Wars interessant finden. Und deswegen würde ich gerne ein paar von euch "Experten" fragen, die alle Filme schon gesehen haben.

Kurz gesagt: Welches ist die beste Reihenfolge damit ich nicht gespoilert werde?(Oder besser gesagt: so wenig wie es geht?)

Ich wäre euch sehr dankbar für alle Antworten!

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag!

LG Flockenschweif

...zur Frage

Warum hat Obi Wan Kenobi ein blaues Lichtschwert?

Ich muss diese Frage für ein Schulreferat beantwortet haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?