Warum nehmen wir Deutsche hin dass unsere Journalisten von Diktator Erdogan eingekerkert werden?

14 Antworten

Hallo.

Ich bin mir auch nicht sicher was in Deniz Yükel vorgeht.

Ergreift ja nicht nur Türkische sondern den ehemaligien Bänker Sarrazin an.

Du schreibt er sei Deutscher Staatsbürger  er ist auch türkischer Staatsbürger. und da soll er auch bleiben. Straftäter brauchen wir nicht.

Ich halte es auch für nicht in Ordnung das Ausländer mit Deutschem  Die mit Deutschem Pass in beide Saaten wählen können. Die hier wählen können, sollten mindestens auch 190 Tage in Deutschland ihren Wahlrecht ausüben können.

Wir sollten uns aus den inneren Angelegenheiten der Türkei raushalten, Eben so sollte die Türkei sich aus den inneren Angelegenheit der Bundesrepublik raushalten.

Was würde die Türkei wohl machen wenn Schulz oder Merkel in die Türkei auf Stimmungsfang gehen wollten.??

Bley 1914

Du siehst die Sache sehr einseitig. Für den türkischen Staat ist Deniz Yücel türkischer Staatsbürger und hat Kontakt zu einer Terrororganisation gehabt (so sieht man das). Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft.

Er ist übrigens kein unbeschriebenes Blatt im Journalismus. Lies z.B. Wiki:

https://de.wikipedia.org/wiki/Deniz_Y%C3%BCcel

Da finden sich einige sehr unerfreuliche Passagen. Beispielsweise hat Yüksel dem ehemaligen Bundesbanker Sarrazin gewünscht, dass dessen nächster Schlaganfall zum Tode führe, und sein Zeitung TAZ musste 20.000 € Schmerzensgeld an Sarrazin zahlen.

Beispielsweise hat Yüksel dem ehemaligen Bundesbanker Sarrazin gewünscht, dass dessen nächster Schlaganfall zum Tode führe, und sein Zeitung TAZ musste 20.000 € Schmerzensgeld an Sarrazin zahlen.

Jedoch war das nicht 100 % ernst gemeint, es sollte allgemein bekannt sein, dass man die Artikel nicht zu wörtlich nehmen sollte, weil die TAZ ist einfach eine Satire- und Humorseite, wie der Postillion.

3
@Zuko540

So einfach war das nicht: Aus Wiki:
Der Deutsche Presserat sprach hierzu im Dezember 2012 eine Missbilligung aus. Es sei unvereinbar mit der Menschenwürde Sarrazins, ihm eine schwere Krankheit oder Schlimmeres zu wünschen, und stellte fest, dass der Beitrag über eine kritische Meinungsäußerung weit hinausgehe.

Außerdem hat ein Gericht die erwähnte Summe als Schmerzensgeld für Sarrazin geurteilt.

Ein weiterer Fauxpas war, den Papst Franziskus als "Hitlerjungen" zu bezeichnen.

0
@HansH41

Trotzdem war der Artikel nicht ernst gemeint und Satire.

1
@Zuko540

"...die TAZ ist einfach eine Satire- und Humorseite, wie der Postillion."

Das wiederum wäre mir neu. Darf ich das bitte meiner Stilblütensammlung hinzufügen? :o)

3

Tatsächlich?

Erdogan kerkert Leute ein? Soweit ich diese Sache verfolgt habe, ist Deniz Yücel in Untersuchungshaft aufgrund einer richterlichen Entscheidung. Deiner kindlichen Vorstellung folgend sollten wir deshalb einen Handelskrieg mit der Türkei beginnen?

Genauso würden sich Diktatoren verhalten. Davon abgesehen würde das wohl kaum zur Deeskalation beitragen und Deniz Yücel kein bischen helfen. Da ist mir unsere Diplomatie lieber, die das Gespräch sucht und das Verhalten der türkischen Justiz deutlich kritisiert und hinter den Kulissen versucht Einfluss zu nehmen.

Das mag zwar undemokratisch klingen, ist aber in solchen Situtationen zielführender, weil es dazu beiträgt, dass beide Seiten ihr Gesicht wahren können, wenn ein türkisches Gericht die Untersuchungshaft beendet.

Erdogan kerkert Leute ein?

Ja, Erdogan lässt Leute einsperren.

Soweit ich diese Sache verfolgt habe, ist Deniz Yücel in Untersuchungshaft aufgrund einer richterlichen Entscheidung.

Die Justiz in der Türkei ist schon lange nicht mehr unabhängig und inzwischen auf Regierungs-, bzw. Erdoganlinie, die kannst du dort alle vergessen.

Sollte ein Richter quer schießen, dann ist der am nächsten Tag weg aus dem Dienst, sprich entlassen oder versetzt worden.

Das mag zwar undemokratisch klingen, ist aber in solchen Situtationen zielführender, weil es dazu beiträgt, dass beide Seiten ihr Gesicht wahren können, wenn ein türkisches Gericht die Untersuchungshaft beendet.

Das mag jetzt hart klingen, aber das wird nie passieren, weil die Richter in der Türkei lange nicht mehr unabhängig sind, sondern nur dem Präsidenten und seiner Regierung unterworfen müssen sie auch, ansonsten sind sie aus dem Dienst draußen.

1

Wäre eine Normalisierung der deutsch-türkischen Beziehung klug?

Kaum ist Deniz Yücel freigelassen, spricht die Türkei von einer Normalisierung. Zunächst sollte sich Erdogan entschuldigen und zusichern, dass die Türkei künftig demokratische Grundregeln einhält.

...zur Frage

Wieso finden Deutsche das so schlimm mit Erdogan ( bitte liest euch die Frage sorgfältig durch ich will keinen ärgern, nur mal antworten haben ) Danke.?

Ich bin deutscher Staatsbürger, meine Wurzeln kommen aus der Türkei. Ich habe jeden Tag mit meinem Freund darüber gestritten - Er für Erdogan ich gegen Erdogan, bis ich begriff er hat eigentlich Recht mit allem was er sagt. Denn viele hier sagen ja man darf nix gegen Erdogan sagen in der Türkei oder man hat keine freie Meinung der gegen Erdogan ist muss in den Knast ( Quelle - Deutsche Medien ) Ich bin Türke und nachdem was mein Freund gesagt hat bin ich auch für Erdogan, ich kann mit einem T-Shirt wo Erdogans Gesicht mit einem X durchgestrichen ist in der Türkei laufen, ich kann auch meine Meinung frei äußern zu Erdogan ich habe Meinungsfreiheit dort. Wieso stört es euch das ich ein deutschen Spaß habe aber sage ich bin stolzer Türke ? ( an sich ist es doch meine Meinung oder ) aber dann kommen wieder solche Aussagen - Geh zurück in dein Land - so schade das zu hören aber gut. Ich habe nix gegen Deutsche oder diesem Land bin sehr froh hier zu sein respektiere dieses Land auch sehr, gehe vernünftig Arbeiten zahle meine Steuern anständig. Aber ich verstehe das auch nicht wieso sollte man seinen Präsidenten auch beleidigen ( sei es Erdogan oder Steinmeier beide vertreten ihr Land und wollen nur das beste für ihr Land ) also ich würde wirklich manchen raten mal einen Urlaub in die Türkei zu machen und sich selber ein Bild da zu machen, ich bin mir sehr sicher viele sitzen leider nur vor der Glotze und denken sich ach die haben recht die auch ( Erdogan - Diktator). Also wieso ist euer Hass so groß das ich sage ich bin für Erdogan oder die Person selbst die Türken haben auch nix gegen Steinmeier.

Ich bitte euch nur mir die Frage zu beantworten es soll keine Hetze sein oder sonst was, ich interessiere mich nur für das Thema und würde es nur gerne von 100% Deutschen Staatsbürgern wissen. Vielen Dank.

...zur Frage

Wieso können die meisten in Deutschland (DEUTSCHE) den Erdogan nicht leiden?

Hallo!

Jedes mal in den Medien wird über ihn berichtet, alle sehen den als Teufel, dass er kein guter Mensch sei und ein Diktator ist, was überhaupt nicht stimmt. Was sagt ihr dazu?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Deniz Yücel?

Alle jammern ja darüber, dass der Journalist Deniz Yücel in der Türkei interniert ist. Dieser Deniz Yücel schreibt aber in der Taz, dass "Der baldige Abgang der Deutschen Völkersterben von der schönsten Seite" sei. Und hetzt noch in einigen anderen Zeilen gegen Deutschland, "Egal. Etwas besseres als Deutschland findet sich allemal." (Vielleichr eine türkische Gefängniszelle?😀😀😀) Warum versucht Deutschland diesen Volksverhetzer zu befreien?! Und wieso berichten die Medien nicht über seine Hetze? http://www.taz.de/!5114887/

...zur Frage

Wie sicher ist man als Deutscher Staatsbürger in der Türkei?

Was geht dann da die ganze Zeit ab? Regierungskritische Journalisten, Menschenrechtsaktivitäten etc. die deutsche Staatsbürger sind, werden in der Türkei als "Terrorist" verunglimpft und festgenommen? Dürfen die das? Kann die Bundesregierung nichts dagegen unternehmen?

...zur Frage

Wo ist man noch vor Erdogan sicher?

Hallo zusammen,

in Spanien wurde ja ein deutscher Schriftsteller auf Wunsch der Türkei festgenommen.

Wenn man jetzt schon innerhalb der EU auf Wunsch von diesem Diktator festgenommen werden kann, wo ist man dann überhaupt noch sicher?

Für wie wahrscheinlich haltet ihr eine Auslieferung? (Er ist ja zur Zeit auf freiem Fuß, darf aber das Land nicht verlassen)

Ich fliege in 4 Wochen selbst nach Spanien, und auch wenn ich es für absolut unwahrscheinlich halte, da ich einfach nicht "wichtig" genug für sowas bin, finde ich es dennoch gruselig, das man nirgends mehr sicher ist.

Was meint ihr dazu?

Gruß Deamonia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?