Warum nehmen meine Haare so schnell den Geruch von Rauch an?

3 Antworten

Wenn es wenigstens nur nach stundenlangen Kneipenbesuchen so wäre... Meine Haare und Klamotten stinken schon, wenn ich kurz für 3 Sekunden durch die Wohnung meiner Eltern gehe, obwohl sie groß ist (85 Quadratmeter) und alle Fenster geöffnet sind. Das ist aber völlig normal. Darum wasche ich meine täglich, weil sie über den Tag so allerhand Gerüche annehmen, die man selber oft erst nach dem Duschen wahrnimmt, wenn man mal die Haare nicht mirgewaschen hat.

Ich denke schon, dass das normal ist. Deine Klamotten reichen ja ebenfalls, schnüffel mal. Da hilft wohl alles nix! Musst de wohl waschen!

Nicht nur deine Haare, alle Haare nehmen schnell Gerüche an. Das liegt an der relativ großen Oberfläche der Haare, die schuppenartig ist und das Festsetzen von Gerüchen zulässt.

Meine Kopfhaut fängt ein paar Stunden nach dem waschen zum stinken an.

meine Haare bekommen ein paar Stunden nach der wäsche einen unangenehmen Geruch an drr Kopfhaut, ich habe es schon mit so ziemlich jedem Shampoo versucht, den Geruch weg zu bekommen, aber er kommt immer wieder. Ich habe sehr viele Haare und extrem lockiges Haar. Kann mir jemand helfen? :)

...zur Frage

HILFE! wie bekomme ich schwefelgeruch aus meinen Haaren?!

Ich habe - ja icb weiß dass es sehr dumm war- mir selbst eine dauerwelle verpasst. Nun schon seit 1Woche und der Gestank nach schwefel geht nach etlichen wäschen immer noch nicht raus! Wie werden ich den gestank aus meinen haaren los?!

...zur Frage

Bodyspray/ Parfüm in die Haare?

Riechen die Haare dadurch besser ? Wenn ja wie lange ? Und ist das schlecht für die Haare bei zu häufigem Anwenden ?

...zur Frage

Meine Haare stinken nach einen Tag!

Hallo Ich wasche meine haare 3-4 mal die Woche. Leider stinken sie schon nach dem ersten Tag nach dem Waschen. Gibt es Mittelchen mit dem ich den Geruch wegbekomme oder was kann man sonst tun? Kennt ihr ein gutes shampoo

...zur Frage

mitbewohner von rauchen in der wohnung abhalten?

Hi, mal was ernstgemeintes von mir in dieser jungen Nacht:

wir haben vor ein paar monaten zusammen eine wg gegründet (sind zu dritt, 2 jungs, 1 madel). Wir hatten uns eigentlich darauf geeinigt, dass auf dem balkon geraucht wird (es raucht eh nur mein mitbewohner von uns dreien und gäste evtl). Das hat anfangs auch gut geklappt. Jetzt raucht der gute aber schon in seinem zimmer (eigentlich kann er da ja machen, was er will, aber): der mietvertrag ist auf uns drei ausgelegt, und ich meine, sollten wir hier länger wohnen, was wir ja wollen, wird man das rauchen durchaus irgendwann mal bemerken (geruch im teppigboden? verfärbung der wände? etc)... selbst wenn er sagt "ja, ich rauch auf dem balkon" vergisst er das ganz schnell, wenn er einen durchgezogen hat (das kommt dazu, spätestens nach dem ersten joint ist das mit "im zimmer rauchen" völlig ok)...

meine frage ist jetzt eigentlich:

wie würdet ihr euch verhalten? ich mein, wir haben die wohnung zu dritt gemietet, alles andere ist ja auch völlig ok, aber das stört uns eigentlich schon, reden hilft nicht so viel und rauswerfen (das will ja auch keiner mal abgesehen davon) geht nicht, weil wir alle einen vertrag haben...

p.s.: uns stört nicht nur, dass man evtl renovierungskosten bezahlen muss, sondern natürlich auch der geruch, manchmal riechts hier wie in einer kneipe, schlimm ist das!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?