warum nehmen Magersüchtige Abführmittel?!?!?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch die schnelle Passage der Nahrung durch Magen und Darm mit Hilfe der Abführmittel werden sie nicht verstoffwechselt, so dass gar keine Kalorien aufgenommen werden. Es ist eben eine Sucht (Magersucht) und das Suchtmittel das Abführen.

19

Ich würde jetzt nur nicht sagen, dass das Suchtmittel Abfüren wäre. Abführmittel ist eher so eine Notfalllösung, wenn man zu viel gegessen hat, wegen Familienfeiern oder so. Es geht Magersüchtigen immer darum abzunehmen und so wenige Kalorien wie möglich zu sich zu nehmen.

Allerdings nehmen viele lang Abfürmittel, weil man Verstopfung bekommt und wenn man die Abfürmittel dann absetzen möchte, kann man gar nicht mehr ausf Klo.

0
26
@miiny96

Dazu würde ich auch eher sagen, das dass suchtmittel das dünn sein ist so mehr oder weniger ..

0
26

Wird wirklich keine einzige Kalorie vom Körper auf genommen ??? Wenn ja, dann kann ich es iwo ein bisschen verstehen......... Dann ist es damit ja eigentlich ganz einfach..

0
43
@anka95

Zur Magersucht gehören auch die Mittel, die sie bewirken. das Suchtverhalten entsteht zuerst im Kopf. Es folgt: zu wenig essen oder Erbrechen erzwingen oder Abführmittel einnehmen, wobei bei letzterem eine Steigerung der Tabletteneinnahme oder der Dosis erfolgt. Beim Absetzen kann es natürlich zu tagelanger "Verstopfung" kommen. Doch wenn der Darm leer war, muss er sich erst langsam wieder füllen.

0
26
@Nunuhueper

Mh, ich find Magersucht manchmal verwirrend also ist halt ein bisschen komisch alles, also was die so machen aber iwi denk ich dann auch immer, wäre ja ganz "praktisch" so gesehen weil man schnell dünn wird und damit könnte ich ja auch mein ziel schnell erreichen ..

0
20
@anka95

was is denn bei dir bitte falsch?! magersucht ist kein spaß, es ist eine krankheit die nur sehr wenige wieder loswerden. 10% der magersüchtigen sterben. wenn man einfach nur abnehmen will, sollte man sich gesund ernähren, und nicht zwanghaft versuchen magersüchtig zu werden!? wie alt bist du?! 12?!

1

wäre ja ganz "praktisch" so gesehen weil man schnell dünn wird und damit könnte ich ja auch mein ziel schnell erreichen .

  • da muss ich dich leider enttäuschen: Durchfall, ist nicht "praktisch" ;) - auch, oder erst recht dann nicht wenn er durch Abführmittel erzeugt wird und bevor du dein Ziel erreicht hast, dünn zu werden hast du schon erreicht, dass sowohl deine Organe wie auch dein Gehirn an permanenter Mangelernährung leiden, was zwangsläufig schlimme Folgen haben wird.

Denn immerhin scheidest du ja nicht nur die Dickmacher auf schnellstem Wege wieder aus sondern auch Alles an Vitaminen, Mineralstoffen, Eiweiß und was du sonst noch dringend brauchst verschwindet ebenfalls unverwertet in der Kloschüssel.

Außerdem riskierst du nicht nur total trockene Haut, fusselige Haare und Zahnausfall, sondern auch ein Nierenversagen !!!

Damit tust du deinem Körper, deinem Geist und letztendlich auch deiner seelischen Verfassung keinen Gefallen sondern schädigst dich nachhaltig ! Von den ganzen Chemikalien, die du dir permanent antust ganz zu schweigen...

26

Ich habe es ja nicht vor zu machen, wenn überhaupt würde ich mich übergeben aber ok, das steht auch nicht zur debate...

0
48
@anka95

Wenn du deine Verdauung beschleunigen willst, dann iss einfach ab und zu ein paar Trockenpflaumen - damit erreichst du langsam auch dein Ziel, kriegst zusätzlich noch Vitamine und Eisen und gehst kein unkalkulierbares Risiko ein.

So wie du schreibst hatte ich dich auch nicht für so dumm gehalten ;)!

0
26
@veritas55

Oh ne, trocken Pflaumen, dann lass ich es lieber ganz mit so etwas...

0

ich würde vermuten sie denken es hilft, aber dünn werden sie aus anderen gründen (sehr wenig essen, finger in den hals...)

26

Aso, ich dachte schon, sonst wäre abnehmen ja total einfach ...

0

Was möchtest Du wissen?