Warum nehme ich nicht ab obwohl ich nicht mehr soviel esse wie sonst?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kenne zwar Dein Gewicht und Deine Größe nicht - also, ich kann Deinen Grundbedarf an Kalorien nicht richtig einschätzen - doch m. M. nach nimmst Du viel zu wenige Kalorien zu Dir.

Der Körper schaltet dann in den "Sparmodus" und hält Fetteinlagerungen "fest", weil der Organismus sich für die "Notzeit" die lebenswichtigen Reserven spart.

Errechne Deinen Grundumsatz an Kalorien und bleibe niemals unter dieser notwendigen Kalorienzahl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
31.08.2016, 08:08

Achja ups sorry, hatte ich vergessen ich wiege 76 Kilo auf 1,67m, also dürfte schon ein bisschen was von den Kilos runter.

Mein Grundumsatz liegt bei ca. 1500 kcal, da komm ich locker hin, ich ess ja auch nicht nur Gemüse abends, sondern das was es eben gibt.

0

Ich tracke mein Essen seit 3 Jahren, daher kann ich schon einschätzen, dass Frühstück und Mittagessen zu wenig sind. Abendessen kann ich natürlich nicht einschätzen, du auch nicht, da es bei dir nur "Portion" heißt.

Das abnehmen und zunehmen hängt vom Kcaldefizit und Kcalüberschuss ab. Da du nicht weisst welchen Tagesbedarf du hast, kann dir hier keiner sagen, ob du nicht in den Kcalüberschuss isst und daher zunimmst. Es könnte aber auch sein dass du viel zu wenig isst und der Stoffwechsel runter fährt. 

Ideal wäre wenn du einen Überblick über deinen Energieverbrauch und Energieaufnahme hättest. Dann könnte man eher das Problem erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich weil du viel zu wenig isst. Der Körper fährt darauf hin seinen Kalorienverbrauch runter da du ihm im Grunde eine Hungersnot simulierst.

Ich würde das ganze mal langsamer angehen, weil so nimmst du auf Dauer eher zu als ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
31.08.2016, 08:23

Ich esse nicht zu wenig, man beachtet das Abendessen, ich esse nicht nur Gemüse, sondern eben normale Sachen wie z.b. Schupfnudel oder auch mal gefüllte Paprika oder so.

0

Dein Körper ist im Notstand. Du nimmst allgemein zu wenig Kcal zu dir. Dann machst du 2std. Sport auch noch dazu. Du solltest probieren mehr zu essen, sodas du mit dem Sport auf ein Defizit von 500kcal kommst. Das heißt im Prinzip du kannst ganz normal essen (halt gesund, aber das ist eh klar) und durch den Sport kommst du automatisch ins Defizit.

Probiers mal 1 Woche aus und du wirst sehn das dannw wieder was weiter geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
31.08.2016, 08:10

Ich esse genug Kalorien, da ich den ganzen tag sehr satt bin!!!!

ich mache auch nicht 2 stunden intensiv Sport, sondern nur leichten, deswegen auch 2 stunden, also ca. 1 stunde Muskeltraining mit eben pausen dazwischen und dann noch 1 stunde ausdauer, indem ich nur spazieren gehe und auf meinen Heimtrainer und zusätzlich mach ich noch Abends Yoga wegen Schulterschmerzen.

ich esse jetzt auch schon ganz normal, ich hab nicht mehr hunger und warum sollte ich essen wenn ich pappsatt bin?

0

Iss 3 Monate lang nur Ei, Fisch, Rindfleisch, Brokkoli (maximal 150g am Tag), Walnüsse (90g), Mandeln (50g) mach dazu 120 Liegestütze auf den Tag verteilt pro Einheit mindestens 30 Liegestütze d.h. 3 Sätze mit jeweils 10 Wdh und das morgens vormittags nachmittags abends und in den gleichen Abständen und Wdh Crunches (keine Sit-Ups), Squats, Kreuzheben (mit passenden Gewicht und bitte richtiger Ausführung) und Klimmzüge oder Rudern im stehen. Sind alles Übungen die du zuhause machen kannst. Mache mindestens eine halbe Stunde Intervall-Training am Tag. Zum Essen einmal, du solltest mehr Fett als Eiweiß essen und so gut wie keine Kohlenhydrate hab dir ja hingeschrieben wieviel am Tag verteilt, im Fleisch sind keine Kohlenhydrate und im Ei nur sehr sehr wenige. Die restlichen Kohlenhydrate sind im Brokkoli, Walnuss und in den Mandeln versteckt. Trink pro 20KG Körpergewicht 1 Liter Wasser MINDESTENS! Ich trinke am Tag z.B. 7 Liter, Wasser lässt sich verstehen, nichts anderes. Zieh das durch und du wirst sehr schnell Veränderungen sehen, aber du darfst dir im KEINEN FALL Ausrutscher erlauben!! Wichtigster Tipp, achte nicht darauf wie lange das noch dauert und schau nicht auf die Waage glaub mir das bringt nur was wenn du einmal im Monat draufschaust oder wie du irgendwie etwas süßes oder etwas in der Art essen kannst, halte dich einfach dran und beschäftige dich in der anderen Zeit mit schönen Dingen um dir die Zeit zu verschönern!
Mit freundlichen Grüßen
-Ray

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
31.08.2016, 08:13

Das geht nicht, ich gewöhn mir an vegetarisch zu essen, da mir von fleisch schlecht wird.

Ich kann frei nicht mal 1 Liegestütze!!!! wegen starken Schulterschmerzen!!

Zumal ich so ein strenges Programm auch nicht machen kann, gibt ja auch noch leute die arbeiten müssen, anders wie du wahrscheinlich.

0
Kommentar von Engetsu
31.08.2016, 08:20

Die Variante kannst du auch ohne Fleisch ausprobieren gibt's genug Vegane Isolate dafür :) wenn dir von Ei nicht unbedingt schlecht wird könntest du ja auch das mit in die Ernährung einbauen und das konnte ich damals auch nicht, keine Sorge war Jz 2 Monate nur im Bett, weil ich gesundheitlich extreme Probleme hatte, aber ich steigere mich halt wieder so wie damals, mach halt Liegestütze auf den Knien ich bin aufgrund dessen das ich meine Ausbildung und mein Abitur gleichzeitig mache von 8-18 Uhr verplant aber nehme mir die Zeit und mache halt um 6 täglich mein Intervall Training für eine halbe Stunde gehe duschen und ab in die Schule, in der Pause Hau ich mir schnell das am Abend gekochte essen rein und mache die Hälfte der Einheiten, nach der Schule esse ich wieder was von der Tuppa Dose, gehe dann ins Gym und zum runterkommen mach ich die restlichen Einheiten nach dem Kraftsport und esse halt am Abend nochmal nachdem ich den Schulkram erledigt habe. Daran gewöhnt man sich keine Sorge klingt alles viel schlimmer als es ist

0
Kommentar von Engetsu
31.08.2016, 08:48

Zum Abnehmen passt das schonmal mit dem Hund beim Gassi gehen könntest du beispielsweise wenn du 2x mit ihm rausgehst für eine halbe Stunde beide Male Intervall Training machen das bringt dich schonmal um einiges nach vorne :)

Trink aufjedenfall soviel wie ich es dir gesagt habe +1 Liter extra wegen des Trainings: Mache einfach vor dem schlafen gehen Übungen wie der Bergsteiger, Jumping Jack, Crunches, Kniebeuge, Liegestütze (auf den Knien, du kannst dich ja immernoch steigern), und ein paar Dehnübungen für 35 Minuten damit das zumindest ein wenig in dein Zeitplan mit eingebaut werden kann.

Wenn es darum geht beim Fisch, versuche es einmal mit Omega-Fettsäure-Kapseln um wenigstens ein wenig dein Hormonhaushalt stabil beizubehalten.

Versuch es doch mal mit Rinder-Pattys, oder mit Hähnchen mit ein wenig Avocado, oder geht das auch nicht? Es gibt's ja viiel mehr Rezepte und wenn dich der Geschmack stört bau ein wenig Koriander und Ingwer mit ein.

0
Kommentar von Engetsu
01.09.2016, 00:35

Ist aufjedenfall schonmal ein guter Anfang! :)
Wenn du so stark an gesundheitlichen Problemen aufgrund der Nahrungsmittel leidest, dann weiß ich leider auch nicht unbedingt weiter :/ bei mir und vielen Freunden hat das eigentlich immer sehr gut angeschlagen
Ich hoffe du findest deinen Weg um gesund und stressfrei deinen Traumkörper zu erreichen. Vielleicht versucht du es ja mal mit Low Fat, ist bei einer veganen Ernährung eigentlich relativ leicht hinzubekommen :)

Mit freundlichen Grüßen
Ray

0

Ist bei mir genauso, nur das ich genug esse und du viel zu wenig 👌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
31.08.2016, 08:06

Ich ess doch nicht wenig, ich bin tagsüber sehr satt, aber mich regt es auf dass ich nicht abnehme, ich mein ich bin leicht übergewichtig, da müssten mindestens 8 Kilo weg um ins Normalgewicht wieder zu rutschen.

0

Was möchtest Du wissen?