Warum nehme ich nicht ab. Ernähre mich eigentlich gesund?

12 Antworten

Hi,

Kein Wunder dass du net abnehmst :-0 zu viel Fett und Zucker! Und zu viele Kalorien! Hier meine Vorschläge für dich:

• Esse Gemüse und Obst- denn das ist gesund und macht auch satt! Obst Yoghurt mit Nüssen und Honig schadet auch nicht  (mit weißer Yogurt die nicht viel Fett enthält)

• Sport machen z.B. schwimmen- und auch in Hallenbäder an die Wasser Düsen gehen und bestimmte Körperteile dran halten ,denn die Düsen verbrennen Fett weil diese das Fett bewegen!

• Gehe raus und bewege dich!

• Unternehmen was!

•Trinker O-saft und viel Wasser!

• Nehme Vitamine zu dir!

Hoffe konnte dir weiterhelfen ;-*

Und viel Erfolg noch!

Das hat nun wirklich nichts mit gesunder Ernährung oder überhaupt nach einem Konzept zu tun.

Kelloggs (welche?) sind meist voll mit Zucker und anderen unnötigen "leeren" Kalorien. Rührei kannst du schon machen, dann würde ich aber vielleicht mit etwas Gurken- und Tomatengarnitur aufpeppen und dazu ein gutes Brot. Oder ein zuckerarmes Müsli mit frischem Obst.

Zu Mittag sollte es halt auch fettarm sein. Nudel mit einer Gemüsevariante zB. Reis mit gedünstetem Fisch oder Hähnchen und viel Gemüse. Burger sind so naja... Informiere dich über kalorienarme Rezepte.

Lass diese NicNacs weg. Die haben extrem viele Kalorien. Du kannst schon ab und zu mal Nüsse essen. Aber "richtige", ein paar Walnüsse oder Haselnüsse, eine Hand voll alle paar Tage.

Abends dann Knäcke- oder Vollkorn-Mischbrot mit einem fettarmen Belag (fettarmer Frischkäse, Hähnchen ins Apik oder als Bratenaufschnitt etc.) Dazu passt etwas Rohkost aus Gurke oder Möhren.

Das ist absolut nicht gesund, so kannst du nicht abnehmen.

Kellogs sind schon mal mich gesund, enthalten jede Menge Zucker. Rührei ist ok, aber Wurst ist nicht gesund. Wenn, dann magerer Schinken. Generell solltest du nur Vollkornprodukte essen und weniger Kohlehydrate ( also Vollkornnudeln, aber nicht Zuviel davon, Vollkornreis, Burger ist gestrichen).

Nüsse wären zwar gesund, aber nicht in der Form in der du sie ißt. NicNacs sind geröstet, fett, salzig und enthalten jede Menge Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. Kauf dir Walnusskerne unbehandelt, oder cashewnüsse. 

Belegte Brötchen: ganz schlecht. Erst mal, wenn, dann nur Vollkornbrot. Und dann was mageres drauf, keine fette Salami oder Leberkäs. Kauf mageren Schinken, mageren Käse, Topfen , den du mit  Kräutern mischst oder Radieschen drauftust.

Generell solltest du viel Eiweiß essen, mageres Fleisch, mageren Fisch, Eier, mageren Käse, Joghurt, Hülsenfrüchte.

Gesunde Fette ( Olivenöl ), ungesättigte Fetsäuren, Omega 3 Fettsäuren sind wichtig. Aber nur wenig Fett allgemein.

Kein Zucker, keine süßen Säfte.

Was möchtest Du wissen?