Warum nehme ich nach Ernährungsumstellung so stark zu?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du scheinst nun (noch) mehr Kalorien zu Dir zu nehmen ... also

  • Kalorienzahl reduzieren
  • und zusätzlich mehr Bewegung im Alltag (Treppensteigen, zu Fuss gehen, Fahrrad fahren)

Achte darauf, dass Müesli / Brei / Quinoapops ungezuckert ist (mische Müesli allenfalls selbst).

Beim Mittagessen mehr abwechseln zB Reis (Langkorn, Basmati, Rundkorn/Risotto - mit wenig Käse, Couscous, Bulgur, Kartoffeln und auch mal Pasta :) - Wie kochst Du denn das Gemüse?

Nüsse können beim Abnehmen helfen - solange ungesalzen und in Ma­ßen http://www.flacherbauch.com/mit-nuessen-fett-verbrennen.html

Nimm auch zwischendurch mal Gemüse (anstelle von Obst) - und bei den belegten Broten ebenfalls Gemüse/Salat und mageres Fleisch oder Käse (kein Schinken-Käse ;) - zudem Misch- oder Vollkornbrot (wenig Weissbrot)

Allenfalls nützen Dir diese Infos zur gesunden, abwechslungsreichen & ausgewogenen Ernährung & Tricks zum Abnehmen https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-am-besten-und-einfachsten-abhnehmen?foundIn=list-answers-by-user#answer-231997646

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ernährungsumstellung heißt ja nicht zwangsweise das man dadurch auch abnimmt. Nimmt man dadurch mehr Kalorien zu sich als man verbraucht dann nimmt man zu. 

Wie hast du dich denn vorher ernährt? Willst du die Ernährung die du jetzt führst für den rest deines Lebens bei behalten? Evtl. verträgst du ja irgendwas von dem was du jetzt isst nicht, weshalb dein Körper mit Pickeln reagiert (ist bei mir wenn ich viel Zucker/Fett zu mir nehme). 

Was mir auch auffällt: Deine Ernährung ist seeehr Kohlenhydrahtlastig. Was erstmal nicht schlimm ist aber ich würde da ggf. noch mal ansetzen und da etwas ändern und auch mehr Abwechslung rein bringen. Auch würde ich die Snacks auf Gemüse/Obst begrenzen oder nur 1 Handvoll Nüsse dann essen (Nüsse haben viele Kalorien, aber auch gute Fette und Proteine). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich derart viel Pseudogetreide und Kohlenhydrate essen, dann hätte ich meine Kilos auch ruck zuck wieder drauf.

Nicht jeder Mensch kommt mit der gleichen Ernährung zurecht. Das ist zumindest meine persönliche Erfahrung.

Vielleicht passt diese Art der Ernährung einfach nicht zu dir bzw. deinem Körper und seinen speziellen Bedürfnissen. Das zeigt sich ja schon in der Zunahme und den Hautproblemen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja... leichte Kost sieht anders aus...

Was isst du abends noch?

Und was trinkst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BleedeFrage
28.02.2017, 23:27

Hättest du eine Empfehlung wie ich meine Ernährung "leichter" 

Ich trinke auch mehr wie früher (2-2,5 Liter) und abends entweder den Rest vom Mittag oder ein Brot usw.. 

1

Das klingt komisch. Vielleicht hast du irgendeine Allergie oder nimmst zu viele Kalorien zu dir? Geh mal zum Arzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist in deinem Müsli drin und was ist der Belag deiner Brötchen?
Und sehr oft das selbe ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?