Warum nehme ich monatlich obwohl ich Sport mache zu?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo KiCRiC.

Jeden 2. Tag joggen und dann sogar 12 km verbrennt schon echt viel Fett, also kann es wenn dann nur an der Ernährung liegen.

Eine Diät machen muss man auch nicht unbedingt um abzunehmen. Theoretisch braucht man dafür bloß ein Kaloriendefizit und ordentlich Ausdauersport. Da du Punkt 2 ja schon erfüllst, kannst du ja mal Punkt 1 angehen. Wenn du dich dabei nicht schlecht anstellst, musst du weder hungern noch auf deine Schokolade verzichten, nur davon eben nicht so viel ;)

Mein Tipp:

Hol dir die App "MyFitnessPal". Trage dort deine richtigen Daten ein und tracke dein Essen. Dann stellst du 0,25 Kilo pro Woche abnehmen ein ,isst nicht mehr als die angegebene Kalorienzahl und du solltest Erfolge erzielen ;) Ist zwar etwas umständlich, aber wirkt (es wird logischerweise Schwankungen bei den 0,25 Kilo pro Woche geben also je nachdem nimmst du mal mehr oder weniger ab). :)  

Aber es muss auch nicht unbedingt an der Ernährung liegen. Man sollte auch nicht immer nur nach der Waage gehen, das was da drauf steht ist doch eh egal... Wer fragt dich schon am Strand wie viel du wiegst?? ;) Da gibt es auch so große Schwankungen.. Wichtig ist, dass du im Spiegel nicht zugenommen hast. :)  

Wie auch immer du dich entscheidest, ich wünsche dir viel Erfolg! für deinen weiteren Weg! ;)  

PS: Iss bitte mindestens 3 Mahlzeiten pro Tag ;) und bei diesen auch reichlich (nicht zu viel). Sonst kannst du ja nur über die Schokolade herfallen ;p 

Weil Muskeln durch das Training schwerer werden. Dein Körper stellt auf Sparmodus um, weil du eh schon sehr wenig Ursprungsgewicht hattest. Es gab keinen Grund zum Abnehmen.

Wenn du nicht über dein genaues Essen sprichst, dann werden wir dir da auch nicht weiterhelfen können. Wie sehen deine 2 Mahlzeiten aus? und die Antwort bzw. Begründung von bambi ist Mist. Keine Frau kann mehr als 0,5kg Muskeln zunehmen, erst recht nicht durch laufen ;). 

Wenn du wirklich so viel sport machst, kann es sein, dass du viel Fett usw. in Muskeln umgwandelt hast. Also du solltest auch mal deinen Umfang usw. beobachten. Oft nimmt man nicht ab, aber der Körperumfang ändert sich dann trotzdem weil Muskeln weniger Platz wegnehmen.

Natürlich musst du auch deinen Körperfettanteil beobachten.


2 malzeiten am Tag sind auch nicht gerade die beste Strategie. Besser ist es mehrmals am Tag kleinere Portionen zu essen. Hast du vielleicht shonmal überlegt, was du isst? Vielleicht solltest du deinen Speiseplan um ein wenig Obst und Gemüse ergänzen?

Einfach gesagt nimmt man nur dann zu, wenn man mehr Kalorien zu sich nimmt, als der Körper benötigt. Mit den weiblichen Problemen kenn ich mich jetzt jedoch nicht aus ;)

Muskelmasse wiegt mehr als Fettmasse! Vermutlich hast Du also ordentlich Muskelmasse aufgebaut.

Bist Du weiblich? Dann kann es sein, dass Du demnächst menstruierst, da kann der Körper bis zu vier Kilo Wasser einlagern.

Nach der Regel sind die dann wieder weg.

Und "zwei Mahlzeiten" sagt nichts aus. Was für Lebensmittel? Wie viel? Trinkst Du genug?

Google mal "Lebensmitelpyramide" :)

Weiterhin viel Erfolg!

KiCRiC 03.06.2016, 09:17

Ja ich bin weiblich hatte meine Menstruation aber erst vor zwei Wochen 

Ich esse in der früh zum Beispiel so ca 350 ml Milch mit Rosinen und vitalismüsli und zu mittag zum Beispiel Spaghetti Bolognese oder irgendein Fleisch also ganz normal.. 

Dankeschön :)

1
Bambi201264 03.06.2016, 09:22
@KiCRiC

Ich sehe gerade (in Deinem vorigen Fragen), dass Du auch studierst.

Beschäftige Dich mal eine Weile mit dem weiblichen Zyklus, damit Du diese "seltsamen" Gewichtsschwankungen besser verstehst und nicht gleich denkst, Du würdest irgendwas "falsch" machen.

Es gibt Frauen, die irre viel Wasser in der Zyklusmitte (wo Du ja gerade bist) einlagern (hängt zum Teil auch von der Ernährung ab), andere eher am Ende/Anfang. Je nachdem, was für ein Typ Du bist.

Ist übrigens auch ein interessantes Thema:

https://de.wikipedia.org/wiki/Konstitutionstyp

0

Habe mir die vielen Antworten nicht durchgelesen, aber Muskeln sind schwerer als Fett. Iss nicht 2 mal am Tag große Mahlzeiten, sondern teile sie in 5 kleine Einheiten ein. Und laut Deinen Angaben scheinst Du ne super Figur zu haben.Und toll ist Deine Einstellung gegenüber des "sich-nicht-runter-zu-hungern" Und auch, das Du gerne Schokolade magst. Achja und natürlich viel trinken. Am besten Wasser und ungesüßte Teesorten.

1. Sind die 55 Kilo ein Tolles Gewicht gewesen!
2. Sind 3 Mahlzeiten besser als 2!
3. Sind Muskeln schwerer als Fett und mot Joggen baust Du welche auf!
4. Schwankungen bis 3 Kilo sind normal

Wenn du auf Schokolade verzichtest, dann wirst du mit Sicherheit nicht runterhungern und da entsteht auch kein JoJo Effekt.

Ja logisch! Du baust ja Muskelmasse auf, und die wiegt schwerer als Fett!

Aber das Gewicht ist nicht wichtig!!! Nur dass du dich wohlfühlst! Schau in den Spiegel, der verrät 100x mehr als die Waage!

KiCRiC 03.06.2016, 09:13

Ich mache ja schon seit einem Jahr Sport deswegen glaube ich nicht das das nur muskelmasse ist

Ja da hast du recht fett bin ich nicht aber trotzdem würde ich gerne vermeiden zuzunehmen 

0
swissss 03.06.2016, 09:14

5 Kilo Muskelmasse in 2 Monaten WOW, das würde jeden Bodybuilder freuen

2
onyva 03.06.2016, 10:12
@swissss

ich kann dich beruhigen, durchs Laufen baust du wohl kaum Muskeln auf ;). Hab noch keinen muskulösen Marathonläufer entdeckt .

0
Xpomul 03.06.2016, 10:16
@onyva

Das ist ein Irrtum. Ein Marathonläufer hat wesentlich mehr Mitochondrien und verbrennt daher mehr und besser. Dennoch ist die strukturelle Beschaffenheit seiner Myofibrillen deutlich zugunsten einer Prävalenz derselben ausgelegt.

Und 12km laufen macht noch keinen Marathonläufer.

0

Du machst alles falsch Erstmal must du wenigstens 3 Hauptmahlzeiten essen

2 Muskeln sich schwerer als fett.

Probier schlank im Schlaf. Da kannst du essen was du willst, nur nicht immer.

schlank-im-schlaf.de

............ weiß wirklich nicht was ich falsch mache ...........

aber wir wissen es. Du isst mehr als dein Körper verbraucht und er setz das Überflüssige in Körperfett um. PUNKT

KiCRiC 03.06.2016, 09:15

Sportler haben einen höheren Grundumsatz 

Ich weiß dass man nicht essen kann was man will aber mehr schon als Leute die keinen Sport machen 

0
swissss 03.06.2016, 09:17
@KiCRiC

so so und woher kommt dein zusätzliches Körperfett ? aus der Luft oder was? du isst zuviel und rechnest falsch und willst es aber hier nicht einsehen

0
Bambi201264 03.06.2016, 09:24
@swissss

swiss: Mach mal nen Punkt! Es gibt so viele Gründe für Gewichtsschwankungen bei Frauen (insbesondere, bei Männern aber auch).

Wir sind nur der Diätindustrie anheimgefallen, die uns immer einredet, wir seien zu fett. Was meistens gar nicht stimmt.

1
swissss 03.06.2016, 09:45
@Bambi201264

liebe Bambi. Mach mal nen Punkt! 
Ich habe dem Fragesteller nur gesagt dass sein Körperfett vom Essen kommt. Ich habe selber Fett auf den Hüften und habe nichts geschrieben von Abnehmen oder Diät machen. Es gibt also keinen Grun mich anzugreifen. LG

0
Bambi201264 03.06.2016, 11:12
@swissss

swiss: WO habe ich Dich denn angegriffen?!? Ich habe Dich nur darauf hingewiesen, dass es noch andere Gründe für eine Gewichtszunahme gibt als "Fett auf den Hüften" :)

1

Was möchtest Du wissen?