Warum nannte man das Volk der Herero die Hottentotten?

4 Antworten

Der Sprache wegen (Schnalz- und Klicklaute, wie der Link von dandy100 andeutet).

Hottentot, damals Dialekt im Norden Hollands, stand für stottern. Für die Niederländer, klang die Sprache wie stottern.

p.s.: Die Hereros lebten und leben zwar auch im Grenzgebiet mit Namibia, aber auf angolanisches Gebiet.

Die Sprachen der Khoi, San, Damara, Hazda und Nama haben das Charakteristikum der Schnalz- und Klicklaute, aber die Bezeichnung bezog sich primär auf die Khoikhoi (Khoi).

Was möchtest Du wissen?