warum nagen meine hamster an den gitterstäben

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das ist ein Zeichen für Langeweile durch Haltungsfehler! Welche Hamster hast du denn? Sitzen die etwa alle zusammen? Wie groß ist das Gehege, wie hoch ist eingestreut, wie groß sind die Laufräder?

nein die sitzen nicht zusammen ich habe 6 käfige isch habe so ca 5-10 cm eingestreut und meine laufräder sind so ca 20 cm radius und ich habe dschungarische zwerghamster und das gehege ist immer versieden des gröste ist 50 cm groß

0
@kbfypt

Käfige klingt leider nicht so gut, hast du mal die Maße? Wenn es diese "normalen" aus dem Zooladen sind, dann sind die leider viel zu klein. Außerdem kann in einem Käfig nicht hoch genug eingestreut sein, 20-30 cm sollten es min. sein, damit der Hamster Gänge graben kann. Die Laufräder sollten auch größer sein, wenn es nicht gerade extrem kleine Dschungis sind. Hast du vielleicht die Möglichkeit, für deine Hamster einen Selbstbau zu machen?

0
@Biene862

also meine hamster sind ca 5 cm gros und der eine käfig ist 56x36x25 dan ist einer 48x27x28 dann sind zwei 50x40x50 dann ist einer 47x29x27und der gröste käfig ist 50x30x60 also es ist so geordnet erst länge dann tiefe dann höhe

0
@kbfypt

Die Käfige sind viel zu klein, die absoluten Mindestmaße liegen bei 100x50 cm Grundfläche, allerdings ist das schon sehr knapp bemessen. Außerdem muss das Gehege zumindest so hoch sein, dass man hohe Einstreu und ein Laufrad unterbringen kann. Relativ billig bekommt man oft gebrauchte Aquarien in entsprechender Größe, allerdings brauchst du für 6 Hamster dann ganz schön viel Platz. Eine andere Möglichkeit wäre ein Selbstbau, z.B. je 2x 3 Gehege übereinander. Vielleicht solltest du dir aber lieber überlegen, ob du nicht einige Hamster in ein schönes zu Hause vermittelst? Den Bedürfnissen von 6 Hamstern gerecht zu werden, ist wirklich sehr schwer und auf Dauer kaum zu bewältigen.

2

Das hat damit nichts zu tun das du sie regelmäßig raus nimmst es gibt nur eine möglichkeit du die ist das der Käfig zu klein ist.Leben sie den alle im selben Käfig oder hat jeder einen eigenen? Wenn sie sich eine Teilen kann es auch sein das sie sich eingeängt fühlen jeder Hamster braucht seine Ruhe und muss auch viel auslauf haben wie groß ist der Käfig den? Dann kann ich dir sagen ob er zu klein ist.

Deine Käfige sind einfach definitiv viel zu klein. Es hat auch gar nichts damit zu tun, dass die Hamster Nagetiere sind und ihre Zähne abwetzen wollen, auch bringen in dem Fall keine Äste oder Nagerhölzer was. Du musst für jeden deiner Hamster ein Gehege von 100x40cm besorgen. Wenn du das nicht bei allen kannst und den Platz nicht dafür hast, dann gib die anderen für die es nicht reicht ab!

Dann nehme ich stark an dass deine Käfige zu klein sind. Jeder Käfig sollte mindestens 1m lang sein. Wenn die Hamster an den Gitterstäben nagen ist das ein fehlverhalten. Bitte informier dich mal genaue rüber die Haltung von Hamster.

Bei deine Käfiggröße von 50 cm könnte ich in meinem Haus 100 Hamster halten. Bitte bitte bitte besorge jedem Hamster einen größeren Käfig oder am besten Gehege oder Aquarium.

Die Größen der Gehege sind durch die Bank weg zu klein. Wenn Hamsterchen nagen liegt das fast ausschließlich an zu kleinen Gehegen. Zwerghamster brauchen eine Mindestgröße von 4000 cm2, größer ist immer besser. Man miss Länge mal Breite, und wenn ich Deine Gehege mal ausrechne dann haben sie folgende Größen: 2016 cm2; 1296 cm2; 2000 cm2; 1363 cm2 und 1500 cm2. Wenn Deine Zwerge, die bestimmt größer sind als 5 cm, Glück haben, dann haben sie knapp die Hälfte von dem was sie haben sollten/müssen. Darum nagen sie auch. Da müssen größere Gehege her. Vielleicht wären auch undichte Aquarien eine Möglichkeit, die dann aber groß genug sein müssen und nicht zu hoch sein dürfen. Sie dürfen nicht höher wie breit sein, denn sonst ist die Luftzirkulation nicht ausreichend und die Zwerge könnten zu wenig Sauerstoff bekommen. Deine Zwerge nagen bereits am Gitter, darum hätten sie in Aquarien keine Chance mehr zum Gitternagen. Einzelhaft ist natürlich ein Muss, sonst gibt es Beißereien.

hi ich habe ein aqurium aber ich kann ja nicht 6 aquarien in mein zimmer stellen

0
@kbfypt

Du kannst nicht? Es gibt aber Leute, die das haben. Du musst sowieso für jeden Hamster ein artgerechtes Gehege haben in der richtigen Größe. Ob Gitterkäfige oder Aquarien. Sag doch nicht "Ich kann nicht", immerhin hast Du Dir auch sechs Hamster holen können und die müssen einzeln und artgerecht gehalten werden.

1

Hamster sind Nagetiere. Und wie es der Name sagt, nagen sie und Hamstern. Dieses Nagen hat für ihr Gebiß eine wichtige Funktion. Damit wird durch Abnutzung ein übermäßiges Wachstum der Nagezähne verhindert. Es ist auf jeden Fall auch wirklich gut für die Tiere, wenn sie in ihrem Käfig etwas vorfinden, woran sie nagen können.

Gitterstäbe nagen ist aber so gar nicht gut für die Hamster, und ich muss sagen, dass keiner meiner Hamster genagt hat wenn das Gehege groß genug war. Zum Nagen bekommen sie ja Karotten (je dicker und größer umso besser) und entsprechendes Erlebnisfutter.

0

ich weiß zwar nicht was das ist aber du kannst den hamstern ja irgendetwas zum knabbern in den käfig stellen. es gibt ja diese häuschen für hamster aus holz vielleicht nagen sie dann da dran und nicht mehr an den gitterstäben

Freunde von uns hatten auch mal zwei Hamster und die haben das trotz guter Haltung auch gemacht.

Das sind halt Nagetiere - wenn sie etwas anderes als die Gitterstäbe hätten würden sie sicher auch daran nagen.

Hi auch zurück ;) das ist ganz normal wenn hamster das tun. Meiner macht das auch und er hat einen grooßen käfig. Hamster machen dies um ihre Zähne abzunutzen damit diese nicht zu lang werden. Sie machen das zwar auch durch futtern aber gewöhnliches Hamsterfutter ist nicht so hart wie Gitterstäbe. Ich hoffe ich konnte dir behilflich sein.

Ne konntest du nicht, du erzählst totalen Schwachsinn. Bei so einer Haltung ist es klar, dass das Gitternagen daher kommt, dass die Käfige viel zu klein sind! Das Mindestmaß ist 100x50cm und keinen Zentimeter weniger.

Der Grund warum manche Hamster das auch in großen Gehegen noch machen kann stereotypisches Verhalten sein. Es gibt aber auch eben Hamster denen einfach auch das Mindestmaß nicht ausreicht und sie weitaus mehr Platz brauchen.

1
@AquilaRapax

Hamster sollen ihre Zähne doch nicht an den Gitterstäben abnutzen! Dabei geht meistens der Lack ab und ich bezweifle, dass das so gut ist.

Biete deinem Hamster lieber Äste an, das ist viiiiiel besser :)

0
@LucyFuchsner

Tut mir Leid, AquilaRapax, der Kommentar richtet sich eigentlich an dsds2012thebest und nicht an dich! Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel :)

0

Also. Das nagen an den Gitterstäben ist eine Verhaltensstörung des Hamsters. Diese kann folgende Gründe haben.

Zu kleiner Käfig (bei Gold und auch Zwerghamstern sollte die Grundfläche ohne Etagen 1QM betragen und am besten aus Holz gebaut sein!)

Wecken am Tag

Zu wenig Beschäftigungsmöglichkeiten.

Das Hamster Nagetiere sind, ist richtig. Das heißt allerdings nicht zwingend, dass diese Tiere alles anfressen. Ich habe selbst den Käfig aus Holz gebaut (160x60x60) und mein Hamster nagt kein bisschen! Wenn der Käfig so groß ist, braucht das Tier nicht den täglichen Auslauf, wenn man mal nicht da ist o.ä. Trotzalledem ist dies auch zu empfehlen.

Hey,

Die Käfige sind leider viel zu klein ...daher ist es kein Wunder, dass sie an den Gitterstäben nagen.

Mindestgröße wäre: 100cm lang und 50 cm breit. ;-))

Liebe Grüße, Flupp

Aber du hast deine Hamster schon getrennt.Machen die meinen auch ,die wollen raus ,die sagen sich wohl ,mehr geht immer.

Biete ihnen mal Nagematerial in Form von kleinen Ästen an oder solche speziellen harten Futterstangen aus dem Fachmarkt.

Auch die härtesten Futterstangen sind kein Hindernis für Hamsterzähne. Alles, was weicher ist als Holz, nutzt rein gar nichts.

0

Ähm... Stell dir vor du sitzt im Knast und hast nichts getan... Mal abgesehen davon sind es nunmal Nagetiere.

Was möchtest Du wissen?