Warum musste Es MIR passieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube, du meinst den "Selektiven Mutismus", oder?

Es tut mir leid dir das jetzt hinklatschen zu müssen, aber: da kann man nichts machen. Ich selbst habe die Faktor-V-Leiden-Mutation und darf deswegen nicht die Pille nehmen, kein Koffein zu mir nehmen und muss bei längeren Autofahrten ständig unbequeme Thrombose-Strümpfe tragen.

Aber: man kann das leider nicht ändern. Es sind angeborene Dinge, die so bleiben werden. Außer gegen deinen selektiven Mutismus - da würde ich vielleicht mal einen Psychotherapeut dran lassen, dagegen kann man nämlich sehr wohl etwas machen!

Lebe mit deinen Krankheiten und bekämpfe sie so gut es geht. Auch wenn du die Krankheiten ja nicht willst , musst du lernen sie zu akzeptieren. Gehe deinen Interessen nach und verwirkliche deine Träume. Achja und das Mobbing solltest du ignorieren oder wenn du damit alleine nicht klar kommst dich an einen Lehrer, deiine Eltern etc wenden.

Gruß

Das tut mir sehr leid für dich. Mein kleiner Bruder hat es ähnlich. Er ist autistisch. Er muss auch eingeschränkt leben. Versuche, trotz Krankheit, das beste aus deinem Leben zu machen! :) LG, LieneAO

Viele Menschen haben irgendeine Krankheit, wo sie sich fragen, warum es ausgerechnet ihnen passiert. Oder ein Schicksalsschlag nach dem anderen. Aber Selbstmitleid bringt nichts. Es ist besser, sich damit abzufinden, dass es so ist, wie es ist. Das macht dich im Alltag zufriedener. Man darf nie vergessen, dass es Menschen gibt, die es noch viel schlimmer haben als wir: die leben im Krieg und wissen nicht, ob sie den Abend noch überleben werden. Es gibt Menschen, die eine schwere Krankheit haben. Sie wissen, dass sie bald sterben müssen, obwohl sie leben wollen. Es gibt Menschen, die kein Essen haben, kein sauberes Wasser, kein Geld für ein Haus, ... Das sind wirklich schlimme Dinge

An dem Herzfehler kannst Du sicher nichts ändern, sondern nur versuchen, adäquat damit umzugehen und wenn das bedeutet, Red Bull nicht mehr unterstützen zu können, dann dürfte das ja noch das geringste Problem sein.

Und Dein Mutismus scheint ja nur eine sehr leichte Form zu haben, da Du ja offensichtlich schon mit anderen Menschen sprichst, nur nicht so viel und nicht so "frei" und daran lässt sich schon "arbeiten", etwa mit Hilfe einer geeigneten Therapie.

Darf oder kannst ? Ansonsten würd ich mal ausprobieren was geht oder nicht. kenn jetzt auch keine details deswegen kann ich das nicht so gut einschätzen aber probieren geht über studieren.

ok, kapiert, was du hat. Und was willst du jetzt wissen? glaubst du etwa, dass wir die obere frage beantworten können oder was? du musst schon komkret sagen, wie wir dir helfen sollen. dafür sind wir da

Was möchtest Du wissen?