Warum muß man sich in der Schwerelosigkeit nicht übergeben. Der Mageninhalt ist dann auch schwerelos?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin kein Mediziner, aber das ist, denke ich, recht leicht Beantwortet:

Sphinkter. Der Magen ist zu beiden Enden mit einem Schliessmuskel versheen, der normalerweise den Austritt von Mageninhalt verhindert (Auch z.b. wenn duirgendwo mal kopfüber hängst). Dieser kann auch geschwächt sein, dann tritt mageninhalt (säre) etwas aus...nennt man Sodbrennen.

in der Schwerelosigkeit fehlt allerdings nicht nur die Schwerkaft, die alles nach "unten" zieht..es fehlt ebenso jede Kraft, die etwas nach "oben" ziehen könnte.

Es fällt dem Magen hier also nicht allzu schwer alles für sich zu behalten, was er beinhaltet (Sofern die Schliessmuskeln ordnungsgemäss funktionieren)

Frag doch mal bei der NASA nach , die können dir das bestimmt beantworten

Am Speiseröhrenausgang befindet sich ein Muskel der das verhindert

0

Warum muss man sich bei einem Handstand nicht übergeben?

Was möchtest Du wissen?