Warum muss man sich immer rechtfertigen wenn man keinen Alkohol trinken möchte?

9 Antworten

Hallo!

Diejenigen, die Alkohol trinken, wollen sich einreden, dass doch alle so viel wie sie trinken und das normal ist. Deshalb schmeißen z.B. Alkoholiker 'Lokalrunden'.

Wenn du mit Menschen zusammen bist, die alle - außer dir - Alkohol trinken, dann ist es oft so, dass sie dich als Spaßkiller bezeichnen, obwohl du ihnen keinen 'Spaß' aktiv verdirbst. Da hat dann der Alkohol das Denken übernommen.

Dann trink halt einfach! 

Weil es üblich ist das man dann halt mit trinkt. Wenn du nichts trinken willst dann ist es so, das kannst du ihnen auch sagen ist schließlich deine Entscheidung. Kannst sie ja fragen wieso sie alkohol trinken ;)

Man kann auch stur bei dem Wort "NEIN" bleiben. Bei mir hat das so geklappt :-) allerdings hatte ich auch keine Kumpels die eben bisschen zuviel trinken...

warum trinken viele Personen, die Liebeskummer haben extrem viel Alkohol?

siehe Überschritt

...zur Frage

Sollte Alkohol nicht endlich verboten werden?

Es ist einfach zu bekommen, die Leute finden das cool und das gehöre dazu. Schon Kinder fangen teilweise damit und und viele Jugendliche auch. Alkoholiker gibt es auch zu hauf und wenn es Streitereien gibt ist meistens auch Alkohol im Spiel.

Sollte man nicht endlich was dagegen unternehmen oder findet ihr es okay das es so ist wie es ist und viele mit ihrem Leben spielen?

...zur Frage

Warum muss man sich häufig rechtfertigen, wenn man keinen Alkohol trinkt?

Nach einem heftigen "Absturz" mit 15/16 und seinen Folgen habe ich bis heute, also seit über 10 Jahren, nie wieder ein Glas Alkohol angerührt.

Ich habe allerdings häufig den Eindruck, dass ich mich vor Bekannten dafür rechtfertigen muss, wenn man zu einer Veranstaltung geht. Meist wird dann versucht, mich zu überreden ein Glas mitzutrinken. Allerdings hat mir der "Absturz" damals so zu Denken gegeben, dass mein Verlangen danach wahrscheinlich für lange Zeit erloschen ist.

Warum muss man sich häufig rechtfertigen, wenn man keinen Alkohol trinkt?

...zur Frage

Wurdet ihr schonmal in eurem Freundeskreis von einer Person enttäuscht - Was war es genau?

...zur Frage

Warum trinken Leute Alkohol, wenn sie traurig sind?

Frage steht oben... Ich mein was genau bewirkt der Alkohol wenn man traurig ist, das so viele bei Problemen zur Flasche greifen ?

...zur Frage

Sich dafür rechtfertigen, keinen Alkohol zu trinken?

Hallo, ich (männlich, 20J) musste mich öfters mal wieder dafür rechtfertigen, dass ich keinen Alkohol trinke. Ich habe in der Vergangenheit ziemlich viel getrunken über viele Monate, in der Zeit stieg mein Konsum und ich trank immer mehr, wachte auch jeden morgen mit einem totalen Schädel auf etc. Irgendwann wurde es zu viel und ich habe aufgehört mit dem trinken. Die ersten drei Tage war es komisch nicht zu trinken aber dann gings. Ich habe jetzt schon seit einem halben Jahr keinen Tropfen Alkohol getrunken und fühle mich einfach nur genial. Ich gehe seitdem täglich trainieren im Fitnessstudio, gehe Laufen, habe meine Ernährung komplett umgestellt und lebe meine Leben so, wie ich es mir früher immer gewünscht habe und da passt der Alkohol einfach nicht rein. Auf der letzten Familienfeier ist meinem Opa aufgefallen, dass ich nur Saft und Wasser getrunken habe und er meinte, warum ich denn alles so ernst nehmen müsste nach dem Motto ich sei eine Spaßbremse, meine Schwester meinte auch mal sowas wie "er übertreibt aber auch". Dann haben eben alle Alkohol getrunken, ausser ich. Zudem kann ich immer und überall auf Feiern als Fahrer fungieren, was ich auch als sehr gut empfinde. Aber wieso ist es für viele so unvorstellbar, keinen Alkohol zu trinken? Musstet ihr euch deswegen auch schonmal so rechtfertigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?