Warum muss man sich als hübscher Junge immer dafür rechtfertigen, dass man keinen Sex hat?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Letztlich hast du die Frage dir fast schon selbst beantwortet!

Aber warum müssen sich hübsche Jungs extra dafür rechtfertigen, dass sie keinen Sex haben? Ist Sex in jungen Jahren denn mittlerweile so etwas selbstverständliches gewonnen?

Genau das ist aus meiner Sicht das Problem: Die Gesellschaft setzt das voraus und es gehört scheinbar zum guten Ton, wenn man in jungen Jahren und weit vor dem Schulabschluss oder dem Besuch der Fahrschule schon diverse Sex-Abenteuer hatte. Das hängt eventuell mit der Sexualisierung der Gesellschaft zusammen, aber auch mit dem, was die Kiddies allgemein so erleben und mit dem Wunsch "cool" zu sein, erwachsen wirken und dabei sein zu wollen.

Allerdings muss man auch in aller Deutlichkeit festhalten, dass längst nicht alles, was man in den Klassenzimmern und Jugendhäusern zum Thema "Sex" hört, der Wahrheit entspricht, ganz im Gegenteil. Das meiste davon ist plump gelogen.

Meistens sind die Kiddies, die mit Sex-Abenteuern prahlen, menschlich total unreif, total unsicher und eigentlich total verklemmt; sie wollen sich damit nur wichtig machen und in eine größere Rolle zwängen, als dass es ihnen eigentlich zusteht. Dahingehend muss und soll man solches Gefasel eigentlich nicht ernst nehmen und sich seinen Teil denken.

Keiner muss sich entschuldigen, wenn er ein wenig zurückhaltender ist und nicht schon mit 18 zehn Leute am Start und im Schlafzimmer hatte -----> keine Sorge. Wer das Gegenteil behauptet, lebt in seiner eigenen Welt.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ja es ist leider selbstverständlich geworden. Viele prahlen ja damit schon mit 13/14 Sex gehabt zu haben (viele haben dann auch wirklich Sex gehabt. Meist um "erwachsen" und "cool" zu wirken). Dadurch gibt es ja so viele hier, die schon mit 16 klagen noch Jungfrau zu sein. Entsetzt mich immer wieder!

Es ist einfach lachhaft.

Ich weiß ja was du meinst. Bei mir war es genauso. Nur fragte mich keiner. Sie nahmen einfach an ich wäre keine mehr bis ich es ihnen sagte. Mir wurde aber meist nicht geglaubt (von meinem Partner dann zum Glück schon). Ich stehe nämlich dazu. Ich bin auch immer wieder glücklich wenn ich von welchen wie dir höre, die ebenso warten anstatt jede, die nicht bei 3 auf dem Baum ist, durchzunehmen.

Aber warum müssen sich hübsche Jungs extra dafür rechtfertigen, dass sie keinen Sex haben? Ist Sex in jungen Jahren denn mittlerweile so etwas selbstverständliches gewonnen?

,.

Kein Mensch muss sich rechtfertigen, (noch) keinen Sex gehabt zu haben.

Wenn Du es machst, dann ist es o.k.

Du kannst es auch lassen, gleichgültig ob Du wie Adonis aussiehst oder der Glöckner von Notre Dame

.

Du kannst dem aber auch aus dem Wege gehen und einmal den Sex genießen ...

... und darüber - wissend - schweigen und andere spekulieren lassen. :o)

Woher ich das weiß:
Hobby

Was möchtest Du wissen?