Warum muss man IPHONE's aktivieren? Was meinen sie damit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Regel musst du das iphone nur über iTunes in die Werkseinstellung setzen. Du machst dir nen iTunes Account und meldest das iphone als "neues iphone" an auf deine Apple ID und fertig ist das ganze. Du solltest es sber simlock frei holen weil den simlock bekommst du nicht so einfach runter auch mit jailbreak nicht. Beim Kauf sollte das Handy schon zurückgestellt sein :)

Funjojo 10.03.2014, 08:32

Und was soll dann nach der "Werkseinstellung" passieren wenn "mein iPhone suchen" vorher nicht deaktiviert wurde ??

Nichts geht dann mehr !!

2

Der Vorbesitzer muss mit seiner Apple ID das iPhone 5s abgemeldet haben. "Mein iPhone suchen" muss er also deaktiviert haben sonst lässt sich das iPhone nicht aktivieren.

Das ist auch gut so weil man es nach einen Diebstahl dann orten kann, vorausgesetzt es ist an. Auch kann der Dieb nichts mit dem iPhone anfangen.

Es schütz das iPhone zwar nicht vor einem Diebstahl aber es nützt dann wenigstens dem Dieb nichts.

Wenn du das iPhone begutachtest dann gehe auf: Einstellungen > iCloud > da sollte "mein iPhone suchen" ausgeschaltet sein !!!

Gute Frage, das würde mich auch interessieren, wieso Apple es den Usern so schwer macht. Kauf dir lieber ein Samsung (um Standardargumenten vorzubeugen: Ja, es ist aus Plastik. Aber aus welchem Material war doch gleich das unkaputtbare Nokia 3410?????)

Samsung1000 10.03.2014, 00:17

Hallo,

ich weis das Samsung ein sehr schönes und edles handy ist aber ich bin jetzt fast seit 2 jahren samsung besitzer und möchte endlich mal was anderes. :)

0
nordlyset 10.03.2014, 00:20
@Samsung1000

HTC, Nokia, ... sind auch Alternativen. Da bist du nicht so eingeschränkt, wie bei Apple. Toll, die Sicherheit der Apps ist vl ein Srgument. Aber warum soll ich Geld für Apps zahlen, die ich bei Android für lau bekomme? Jeder halbwegs intelligente Mensch liest sich vorher Erfahrungsberichte durch...

0
Funjojo 10.03.2014, 08:22

Gute Frage, das würde mich auch interessieren, wieso Apple es den Usern so schwer macht.

Tja da merkt man das du leider keine Ahnung hast, sorry für die harten Worte.

Das Zauberwort heisst "Sicherheit". Ich verstehe es ja ist bei Android ein Fremdwort.

2
nordlyset 10.03.2014, 15:26
@Funjojo

Android vertraut auf die natürlich gegebene (oder auch nicht) Intelligenz seiner User ... klar ist auch Mist im Playstore, aber jeder halbwegs intelligente Mensch liest sich vorher die Kommentare/Erfahrungsberichte durch, bevor er/sie irgendwelchen Mist runterlädt...

0

Was möchtest Du wissen?