Warum muss man in Deutschland 4 Wochen auf einen Termin bei einem Facharzt warten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Pffft.

Du lebst in Deutschland wie die Made im Speck.

Nahezu kein Menschen auf der Welt ist so gut sozial abgesichert wie wir.

Dass du dieses großartige Gesundheitssystem, dass alle Menschen behandelt, gleich ihres Alters, ihrer Herkunft und ihres sozioökonomischen Status, als "bescheuertes Gesundheitssystem" zu bezeichnen, zeigt, wie unglaublich wenig Ahnung du von der Welt hast.

Sei glücklich, dass du hier lebst und behandelt wirst. Eine bessere Behandlung als in Deutschland wirst du nahezu nirgendwo anders finden.

Werd als einfacher Arbeiter mal in Großbritannien chronisch krank. Da wirst du dich wundern. Oder in Spanien, Italien, oder Polen. Für einen Vergleich müssen wir nichtmal in die dritte Welt reisen.

Vielleicht mal krebskrank in den USA? Auch schick.

Hast du eigentlich eine Ahnung, wieviel Geld wir alle jährlich in dieses System stecken? Und weißt du, wie viele Millionen Menschenjahre in der Entwicklung dieses Hightech stecken, den wir hier täglich in Kliniken benutzen?

Ein wenig mehr Demut vor den Leistungen deine Großeltern und Eltern, die das hier alles aufgebaut haben, stünde dir gut.

Wende dich mit einer Überweisung an die KV oder deine Krankenkasse, die haben einen Terminservice, der dir wahrscheinlich noch unter 4 Wochen einen Termin besorgen kann.

NetzBeratung 01.07.2017, 23:34

In der Schweiz, Schweden, Dänemark oder Österreich hast Du eine wesentlich bessere Versorgung als hier.

0
Maxxismo 01.07.2017, 23:43
@NetzBeratung

Wenn nur rund 35 Millionen Menschen noch besser versorgt sind als wir, dann entspricht das 0,4% der Menschen weltweit.

Bei 7,3 Milliarden Menschen auf der Welt empfinde ich mich immer noch ziemlich priviligiert.

Was nicht bedeutet, dass wir uns darauf ausruhen sollten. Es gibt immer noch viel zu tun.

0

Zum Teil liegt es auch daran, dass viele Patienten den Weg zum Hausarzt scheuen und der Meinung sind, bei vielen Wehwehchen sofort einen Facharzt aufsuchen zu müssen. Ich arbeite in einer diabetologischen Fachpraxis. Öfter bekommen wir Anfragen wegen eines Termins von Leuten, die nicht mal Diabetes haben, sondern "nur mal testen wollen", ob Diabetes vorliegt. Ganz ehrlich, einen BZ-Test macht jede Apotheke, einen Test auf Diabetes jeder Hausarzt...

Wir haben täglich eine Akutsprechstunde und eine Terminsprechstunde. Letztere ist weit voraus ausgebucht. Und Neupatienten können wir eben auch nur dann annehmen, wenn es ein dringender Fall ist mit bedrohlich hohen BZ-Werten, oder z.B. Schwangere.

Wenn Dein Fall wirklich dringend ist, geh zum Hausarzt, schildere Dein Problem. Wahrscheinlich wird er dann selbst bei einem Augenarzt anrufen und einen Termin machen bzw. die Dringlichkeit bestätigen. Das klappt hier auch immer.

zu wenig Fachärzte zB?
Wenn der Arzt nicht früher einen Termin vergeben kann, dann ist das eben.   Hätten wir mehr Fachärzte würde es das Problem nicht geben.
Manchmal sind sie auch einfach zu voll mit Terminen.  

dsr250p 01.07.2017, 20:16

Aber man kann doch mit einer KV aus Deutschland in der ganzen EU zu Arzt gehen, oder? Der Überweisungsschein vom Hausarzt ist überall gültig ?  

0
studiogirl 01.07.2017, 21:01
@dsr250p

Aber man kann doch mit einer KV aus Deutschland in der ganzen EU zu Arzt gehen, oder? Der Überweisungsschein vom Hausarzt ist überall gültig ?

Das kommt darauf an. Auf jeden Fall sollte man sich vorher mit der KK in Verbindung setzen, ob die Kosten wirklich übernommen werden. Das werden sie nämlich nicht in jedem Fall.

Dann mußt du noch die Fahrt- und Reisekosten berücksichtigen,wenn du dich in einem anderen EU-Land  behandeln lassen willst. Ob sich das letztendlich lohnen würde, weiß ich nicht. Und auch da wirst du nicht von jetzt auf gleich einen Termin bekommen.

0
gretchenklein 01.07.2017, 20:17

Wir haben genug Fachärzte. Die Kammern lassen auch nur eine begrenzte Zahl an Fachärzten für ein bestimmtes Gebiet zu. Da muss man auch mal flexibel sein und einen weiteren Weg in Kauf nehmen. Ich habe noch nie länger als 2 bis 3 Tage auf einen Termin gewartet. Es kommt natürlich auch drauf an, wie man sich "verkauft". Wenn du dich als akuten Notfall darstellst, bekommst du SOFORT einen Termin - mit Wartesitzen. Aber das wollen die meisten Leute ja nicht. Zum Warten hat ja keiner Bock. Also jammer hier nicht rum. Es gibt weder Fachärztemangel noch 4 Wochen Wartezeit. Außer du wohnst in Timbuktu. Wenn du 4 Wochen warten musst, bist du es einzig und alleine selber schuld.

2
Caila 01.07.2017, 21:38
@gretchenklein

Wohl kaum.  Wir haben hier 4 Augenärzte in unmittelbarer Umgebung.  Ich brauchte dringend einen Termin was ich auch entsprechend nachvollziehbar geäußert habe.  Trotzdem hat man mich überall vertröstet. 
Erst war ich nicht am richtigen Tag da um Termine zu vereinbaren und ich würde ohnehin erst einen Termin in vier Wochen bekommen.  
Die anderen Augenärzte wollten keine neuen Patienten nehmen oder waren zu voll mit Terminen. 

0

Natürlich. Und hätten wir nicht so einen großen Fachkräfte- und Ärtzemangel, wäre das auch möglich.

Das ergibt sich aus Angebot und Nachfrage.

Um die Wartezeiten zu verkürzen, müsste das Angebot, sprich die Zahl der Ärzte, erhöht werden.

Das tun die Kostenträger aber nicht. Es würde einfach: mehr kosten.

Auch die Ärztelobby und die ihr nahestehenden Politiker haben kein Interesse daran.

Und die Wähler offenbar auch nicht, wie man sieht.

Also ist es so, wie es ist.

Das ist unser krankes System 

gretchenklein 01.07.2017, 20:21

Unser "System" ist völlig in Ordnung. Es sind die dummen Patienten, die zu blöd sind, ihre Situation entsprechend darzustellen und die zu bequem sind, auch mal ein paar Stunden im Wartezimmer zu warten. Faktisch kannst du zu jedem Arzt während der Sprechzeit hingehen, sagen, dass du ein Notfall bist und du wirst an diesem Tag auch behandelt, nur eben mit Wartezeit. Der Fehler ist, dass die Leute vorher anrufen und nach einem Termin fragen. Eine Sprechstunde ist aber dazu da, hinzugehen, sich dort hinzusetzen und auf die Behandlung zu warten. Damit hat man immer Erfolg.

0
dsr250p 02.07.2017, 09:54
@gretchenklein

Das stimmt nicht ganz, du kannst zwar jederzeit zu einem Allgemein Arzt gehen, aber der wird dich überweisen zum Facharzt. Er kann dich auch als Notfall dorthin überweisen, aber wenn du dann keiner bist, dann hat der Allgemein Arzt ein Problem, bekommt keine Termine mehr. Wenn du selber zum Facharzt gehst, musst du ihn auch selber bezahlen, allerdings muss der trotzdem einen Termin frei haben. 

1

Weil du ein Spa ßt bist haha deswegen 

So? Muss man das? Kann ich nicht sagen. Ich bekomme immer schon nach spätestens 2 Tagen einen Termin beim Facharzt. 

dsr250p 01.07.2017, 20:12

Beim Tierarzt vielleicht )

2
studiogirl 01.07.2017, 20:54

Kann ich nur bestätigen, gretchenklein.......Einmal hatte ich eine Wartezeit von 2 Wochen, weil ich dort vorher niemals war. Ansonsten geht das hier im Norden ziemlich zügig mit Terminen, selbst in einer Kleinstadt.

0

Was möchtest Du wissen?